Wirkungsgrad eines Fahrradfahrers

02/05/2009 - 11:46 von timetube | Report spam
Kann mir mal jemand sagen wie hoch der Wirkungsgrad eines
Fahrradfahrers nennen. Ich meine das auch dieses Fortbewegungsmittel
ja auch kein Perpetuum-Mobile ist. Was sind den die Joule auf 100 km
so im Schnitt für einen fleischfressenden Mitteeeuropàer?
mfg
j.
 

Lesen sie die antworten

#1 Johannes Hafner
02/05/2009 - 14:21 | Warnen spam
timetube schrieb:
Kann mir mal jemand sagen wie hoch der Wirkungsgrad eines
Fahrradfahrers nennen. Ich meine das auch dieses Fortbewegungsmittel
ja auch kein Perpetuum-Mobile ist. Was sind den die Joule auf 100 km
so im Schnitt für einen fleischfressenden Mitteeeuropàer?



Nun, selbst wenn der WIkrungsgrad 100% (=1) wàre, dann hàttest du noch
kein Perpetuum Mobile.

Festgelegt wird er Wirkugnsgrad bei eienem Fahrrad wohl in erster linie
durch Reibung (wie eigentlcih immer bei einem mechanischen Wirkungsgrad).

Führe halt ein paar Messungen durch - der Wirkungsgrad hàngt ja nicht
vom Fahrer ab. Schließ einen regelbaren Elektromotor (dessen
Wirkungsgrad du kennst) anstatt der Pedale an und miss, wi schnell sich
die Ràder drehen. Dann kannst du darauf schließen wie viel Leistung beim
Hinterrad "ankommt" (da die Zeit, die der Motor dreht, und die Zeit, die
sich das Rad dreht ja identisch sind kannst du auch nur mit den Energien
rechnen).
Willst du den Wirkungsgrad beim Fahren haben, ist auch noch die Reibung
zwischen Ràdern und Straße wichtig - dann musst do wohl beim Fahren
messen. Lass dich aber dabei nicht auf einre Straße erwischen - ist
nicht erlaubt, Elektromotoren an Fahrràdern zu montieren und damit auf
einer Straße zu fahren...

Gruß,
Johannes

Ähnliche fragen