WISeKey ernennt Bernard Vian zum General Manager von VAULT-IC France, dem unlängst übernommenen Halbleitergeschäftssegment von INSIDE Secure

26/09/2016 - 14:20 von Business Wire
WISeKey ernennt Bernard Vian zum General Manager von VAULT-IC France, dem unlängst übernommenen Halbleitergeschäftssegment von INSIDE Secure

WISeKey International Holding Ltd („WISeKey“, SIX: WIHN), ein führendes Cybersicherheits-Unternehmen, gab heute bekannt, dass Bernard Vian zum General Manager von VAULT-IC France, dem unlängst durch WISeKey übernommenen IoT-Halbleitergeschäftssegment von INSIDE Secure, ernannt worden ist.

Vian bringt mehr als 25 Jahre Erfahrung aus der Halbleiterbranche für das IoT mit. Vor seiner Tätigkeit für WISeKey war er (seit 2013) Executive Vice President der Halbleitersparte von INSIDE Secure, nachdem die Smartcard-Sparte von ATMEL durch INSIDE Secure übernommen wurde. Im Jahr 2002 kam er als Vice President of Business Development zu INSIDE Contactless, damals ein Startup-Pionierunternehmen in der NFC-Technologie. Dort war er an der Aufstellung des Unternehmens als führender Anbieter von NFC-Zahlungschips in den USA beteiligt.

Vian begann seine Laufbahn bei Gemplus (jetzt Gemalto), wo er nacheinander mehrere Positionen in Vertrieb und Marketing bekleidete. Im Laufe seiner Karriere bei Gemplus wirkte er durch die Einführung des ersten EMV-Smartcard-Zahlungsprogramms - VISA Smart Breakthrough Program - in den USA richtungweisend an der Geschäftsentwicklung des Unternehmens mit. Außerdem war er an der Eröffnung der Niederlassung von Gemplus in San Francisco 1996 beteiligt.

Carlos Moreira, Gründer und CEO von WISeKey, vermerkte: „Wir freuen uns sehr, dass Bernhard Vian zu unserem Team kommt. Seine enorme Expertise und Erfahrung wird von größtem Wert für uns sein, wenn wir das Halbleitergeschäft von Vault-IC mit der einzigartigen Root-of-Trust- und Identitätstechnologie von WISeKey integrieren und die erste umfassende, zuverlässige Cybersicherheitsplattform für Menschen und Objekte (IoT) erstellen. Bei WISeKey wird Bernard Vian weiterhin das 70-köpfige Team von VAULT-IC leiten und ein Geschäftssegment führen, das für das ganze Jahr 2016 voraussichtlich (pro forma und ungeprüft) Umsatzerlöse von rund 34 Millionen US-Dollar erwirtschaften wird. Er wird in der langfristigen Wachstumsstrategie von WISeKey eine bedeutende Rolle spielen.“

Bernard Vian fügte hinzu: „Ich bin begeistert, für WISeKey tätig zu sein und Carlos Moreira bei der Umsetzung seiner Vision von WISeKey als globalem Marktführer in den Bereichen Cybersicherheit und IoT zu unterstützen. Ich werde mit dem intelligenten und begabten Team von Designern, Ingenieuren und Programmierern zusammenarbeiten, um diese Vorstellung zu verwirklichen. Es ist großartig, einem so fabelhaften Team anzugehören, das sich technologieorientierter Innovation und echten Spitzenleistungen verschrieben hat.“

Über WISeKey

WISeKey International Holding Ltd („WISeKey“, SIX: WIHN) ist ein führendes Cybersicherheits-Unternehmen und eine der „Global Growth Companies“ des Weltwirtschaftsforums. WISeKey implementiert derzeit umfangreiche digitale Identitätsökosysteme für das Internet der Dinge (IoT) und hat sich zu einem Pionier der „4. Industriellen Revolution“ (Industrie 4.0) entwickelt, die in diesem Jahr auf dem Weltwirtschaftsforum in Davos ausgerufen wurde. Die in der Schweiz basierte kryptografische Root of Trust (RoT) von WISeKey integriert am Körper tragbare Technologie mit sicherer Authentifizierung und Identifizierung in physischen und virtuellen Umgebungen und befähigt IoT-Geräte und Wearables zur Durchführung sicherer Transaktionen. WISeKey hat dieses Verfahren, das derzeit von zahlreichen IoT-Anbietern genutzt wird, in den USA patentiert. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.wisekey.com.

Haftungsausschluss:

Diese Mitteilung enthält ausdrückliche oder implizite zukunftsgerichtete Aussagen in Bezug auf WISeKey International Holding Ltd und sein Geschäft. Solche Aussagen beinhalten bestimmte bekannte und unbekannte Risiken, Ungewissheiten und weitere Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, finanzielle Lage, Leistungen oder Erfolge von WISeKey International Holding Ltd erheblich von zukünftigen Ergebnissen, Leistungen oder Erfolgen abweichen können, die ausdrücklich oder implizit in diesen zukunftsgerichteten Aussagen enthalten sind. WISeKey International Holding Ltd stellt die Informationen in dieser Pressemitteilung zum aktuellen Zeitpunkt zur Verfügung und übernimmt keinerlei Verpflichtung, die hier enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen aufgrund von neuen Informationen, künftigen Ereignissen oder anderweitig zu aktualisieren.

Diese Pressemitteilung stellt weder ein Angebot zum Verkauf oder eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf von Wertpapieren dar und gilt nicht als Emissionsprospekt im Sinne von Artikel 652a oder Artikel 1156 des Schweizerischen Obligationenrechts oder Kotierungsprospekt im Sinne der Kotierungsregeln der SIX Swiss Exchange. Anleger müssen sich auf ihre eigene Beurteilung von WISeKey und seinen Wertpapieren, einschließlich der damit verbundenen Vorteilen und Risiken, stützen. Keine der hier enthaltenen Angaben sind, oder sollten als Grundlage herangezogen werden für, ein Versprechen oder eine Zusicherung in Bezug auf die künftigen Ergebnisse von WISeKey.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

WISeKey
Youmna Abisaleh, + 41 22 594 30 40
MarCom and Event Manager
yabisaleh@WISEKEY.COM
oder
Investorbeziehungen (USA)
The Equity Group, Inc.
Lena Cati, 212 836-9611
lcati@equityny.com


Source(s) : WISeKey International Holding Ltd

Schreiben Sie einen Kommentar