WisePad 2 – Führend im mPOS-Markt durch Direktanschluss an das Zahlungs-Gateway

16/06/2016 - 12:00 von Business Wire
WisePad 2 – Führend im mPOS-Markt durch Direktanschluss an das Zahlungs-Gateway

Der führende mPOS-Produktinnovator und -hersteller BBPOS meldete unlängst den weltweiten Marktauftritt von WisePad™2. Das in Hongkong ansässige Unternehmen wurde 2008 gegründet und nimmt eine führende Stellung im mPOS-Markt ein, indem es eine Reihe von Geräten für die spezifischen Anforderungen von Händlern und Konsumenten in der ganzen Welt entwickelt.

Dieser Smart News Release enthält Multimedia. Vollständige Veröffentlichung hier ansehen: http://www.businesswire.com/news/home/20160616005093/de/

Die technischen Daten von WisePad™2 ermöglichen höchste Flexibilität für die Benutzung in allen Umgebungen - als integrierten POS, semi-integrierten POS oder als eigenständiges Gerät. Hans-Peter Nies, Vice President des Unternehmens mit Zuständigkeit für Europa, beschrieb die bedeutendsten Vorteile von WisePad™2 für Händler als „direkte Konnektivität, d.h. Mobilität“ und vermerkte, dass dieses eine Gerät alle Ansprüche erfülle. Der große Vorteil bestehe insbesondere darin, dass das Produkt lediglich eine Anbindung an das Mobilfunknetz benötige. Mit WisePad™2 brauche kein weiteres Gerät mitgeführt zu werden, wie etwa ein Tablet, was bei früheren mPOS-Produkten erforderlich war, sondern es könne über WLAN oder GPRS direkt an das Zahlungs-Gateway angeschlossen werden. Demzufolge seien die Kosten für die Händler wesentlich niedriger und weniger restriktiv - beispielsweise sei es nicht länger erforderlich, die korrekte Version eines Mobiltelefons zu haben.

Die innovativen Ingenieure von BBPOS haben WisePad™2 im Labor strengen Prüfungen unterworfen, um sicherzustellen, dass es den globalen Standards entspricht. Mit Kartenlesern für Magnetstreifen, EMV (EuroPay, MasterCard und Visa) und NFC (Near Field Communication) sowie einem sicheren PIN-Tastenfeld unterstützt die verbesserte Technologie alle Verifizierungsverfahren. Kunden, die ihre Debit- und Kreditkarten mit unterschiedlichen Verifikationsmethoden benutzen, stehen im Ausland bei Händlern, die WisePad™2 als mPOS benutzen, nicht vor dem Problem, dass ihre Karte abgelehnt wird.

BBPOS Product Marketing Director Namson Kwok äußerte sich zur Zukunft von mPOS und den potenziellen Vorteilen von WisePad™2 für neue Händler, einschließlich Versicherungsgesellschaften und Kuriere und natürlich auch deren Kunden. Versicherungsgesellschaften kratzen Kreditkarten häufig mit einem Bleistift, um einen Abdruck der Kreditkartenangaben des Kunden in den Unterlagen zu machen. Aufgrund des damit verbundenen höheren Risikos stellen Banken den Versicherern zusätzliche Gebühren in Rechnung und darum müssen dann auch die Kunden mehr bezahlen. „Wenn eine Versicherungsgesellschaft unser Gerät benutzt, kann zum einen das Risiko gesenkt werden und zum anderen sind dann die Gebühren niedriger, was wiederum den Kunden zugute kommt“, erklärte Kwok.

Kredit- und Debitkarten erfreuen sich weltweit zunehmender Beliebtheit, insbesondere in aufstrebenden Märkten und Ländern der dritten Welt. BBPOS-Produkte finden in diesen Ländern aufgrund ihrer Flexibilität, einfachen Benutzung und niedrigen Kosten verbreitet Akzeptanz. Die Benutzung von Kredit- oder Debitkarten statt Bargeld ist für die Kunden bei kleinen und großen Transaktionen gleichermaßen attraktiv, insbesondere auf Auslandsreisen, da der Geldwechsel problematisch sein kann. Gloria Chan, Marketing Communications Manager bei BBPOS, berichtete, wie einfach und praktisch die Bezahlung von Einkäufen mit Kreditkarte auf ihrer Reise nach Australien unlängst gewesen sei. In diesem Land können auch kleinere Beträge an Marktständen oder Taxifahrten per Kreditkarte bezahlt werden. „Wenn mehr Händler mPOS in der ganzen Welt einsetzen würden, dann wäre die Chance, mit Kreditkarte bezahlen zu können, ebenfalls höher“, fügte Namson Kwok hinzu.

Weitere Informationen über BBPOS und mPOS-Geräte erhalten Sie unter www.bbpos.com.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

BBPOS
Gloria Chan, +852-3907-0305
gloria.chan@bbpos.com


Source(s) : BBPOS

Schreiben Sie einen Kommentar