Forums Neueste Beiträge
 

Wissenlücke: Zwichenringe

19/09/2015 - 09:41 von Heino Tiedemann | Report spam
moin!

Man weiss ja immer nicht alles, nech.

Kürzlich kam mir das Thema Zwischenrimge unter:

http://www.amazon.de/Automatik-Zwis...ref=sr_1_5


Objektiv und Kamera sind dann daten-technsich verbunden sogar der AF
funktioniert (was bei Makro wohl sekundàr ist).

Das klingt alles so Phantastisch - warum kauft man sich noch ein
Makroobjektiv, wenn es sowas tolles wie Automatische Zwischenringe
gibt?


Benutzt einer hier sowas? Wenn ja, kann er mal Ergebnisse zeigen?


Heino
 

Lesen sie die antworten

#1 Christian Stüben
19/09/2015 - 10:07 | Warnen spam
Am Samstag, 19. September 2015 09:40:22 UTC+2 schrieb Heino Tiedemann:

Das klingt alles so Phantastisch - warum kauft man sich noch ein
Makroobjektiv, wenn es sowas tolles wie Automatische Zwischenringe
gibt?



Klingt, phantastisch, ist phantastisch. Habe ich in frühen Jahren auch oft benutzt.

Leider mit Einschrànkungen. Standard-Objektive liefern im erweiterten Nahbereich nicht die Auflösung etc., die ein speziell für Makro berechnetes Objektiv liefern kann.

Für ab-und-an-einmal sind Zwischenringe eine gute und preiswerte Alternative. Wenn Du öfters Makros machst wirst Du die bessere Qualitàt echter Makroobjektive schàtzen lernen.

Von Makrovorsatzlinsen hingegen kann ich nur abraten. Die CA und andere Abbildungsfehler wachsen schnell ins unermessliche.

mfg Chris

Ähnliche fragen