WLAN-Anschluss über USB-Adapter von Netgear

27/12/2007 - 13:24 von Stephan Häussler | Report spam
Hallo zusammen,

Jürgen hat am 26.12. einen Thread eröffnet mit dem Titel "WLAN-Anschluss
über Netgear USB 2.0 Adapter". Ich habe ein àhnliches Problem aber komme
mit den angebotenen Lösungen nicht weiter.

Bis vor 4 Tagen ging meine Schwiegermutter welche unter uns wohnt mit
einem USB-Stick von Netgear (WG 111 v2.5) ins Internet ( Betriebssystem
Windows XP Home ). Der entsprechende Router WGR 614 steht in der Wohnung
über ihr und ist über LAN mit 2 PC's und über WLAN ebenfalls noch mit
einem Laptop verbunden. Die PC's als auch der Laptop kommen nach wie vor
ins Internet. An den Einstellungen wurde nichts geàndert.

Sachverhalt:

am PC meiner Schwiegermutter erscheint im SysTray das
Drahtlos-Netzwerksymbol mit Signalstàrke "Hervorragend" und Status
"Verbindung hergestellt". Rufe ich jedoch meinen Router im Browser auf
so erscheint der PC meiner Schwiegermutter nicht unter den
"angeschlossenen Geràten". Ein Ping vom Schwiegermutter-PC auf den
Router ist ebenfalls nicht möglich - bei allen anderen Geràten schon.
Unter den Eigenschaften der drahtlosen Netzwerkverbindung ist unter
TCP/IP eine feste IP eingetragen; Subnet und Gateway standardmàßig
befüllt bzw. mit 192.168.1.1 ( Gateway ). Eine Internetverbindung
erhalte ich nicht !
Lasse ich die IP-Adresse automatisch beziehen, so erhàlt der Rechner
nach rund 60 Sekunden eine IP und unter Systemsteuerung,
Netzwerkverbindungen/LAN oder Hochgeschwindigkeitsinternet steht dann
unter Status "Eingeschrànkte oder keine Konnektivitàt".
Internetverbindung ebenfalls nicht möglich.
Das Verhalten àndert sich nicht, wenn ich die XP-Firewall testweise
inaktiv setze.
Ursprünglich habe ich den WLAN-Stick über die beigefügte Software von
Netgear installiert, habe die Software nun aber aus dem Autostartordner
entfernt und lasse Windows diese managen.

Wie ich es mache, eine Internetverbindung kommt nicht zu Stande.

Wer kann mir helfen, da meine Schwiegermutter nahezu minütlich nervt und
unbedingt mit Ihren 70 Jahren ins INet muß.

Danke

Stephan H.
 

Lesen sie die antworten

#1 Stefan Zivkovic
27/12/2007 - 13:49 | Warnen spam
Hallo Stephan,

Stephan Hàussler wrote:
am PC meiner Schwiegermutter erscheint im SysTray das
Drahtlos-Netzwerksymbol mit Signalstàrke "Hervorragend" und Status
"Verbindung hergestellt". Rufe ich jedoch meinen Router im Browser


auf
so erscheint der PC meiner Schwiegermutter nicht unter den
"angeschlossenen Geràten". Ein Ping vom Schwiegermutter-PC auf den
Router ist ebenfalls nicht möglich - bei allen anderen Geràten


schon.
Unter den Eigenschaften der drahtlosen Netzwerkverbindung ist unter
TCP/IP eine feste IP eingetragen; Subnet und Gateway standardmàßig
befüllt bzw. mit 192.168.1.1 ( Gateway ). Eine Internetverbindung
erhalte ich nicht !
Lasse ich die IP-Adresse automatisch beziehen, so erhàlt der Rechner
nach rund 60 Sekunden eine IP und unter Systemsteuerung,
Netzwerkverbindungen/LAN oder Hochgeschwindigkeitsinternet steht


dann
unter Status "Eingeschrànkte oder keine Konnektivitàt".
Internetverbindung ebenfalls nicht möglich.
Das Verhalten àndert sich nicht, wenn ich die XP-Firewall testweise
inaktiv setze.
Ursprünglich habe ich den WLAN-Stick über die beigefügte Software


von
Netgear installiert, habe die Software nun aber aus dem
Autostartordner entfernt und lasse Windows diese managen.



den Patch aus http://patch-info.de/artikel/2006/10/18/159 installiert?
Mit welchen WLAN hat den der PC eine Verbindung hergestellt? Evtl. ist
der PC ja mit dem Netzwerk des Nachbarn verbunden. Evtl. mal die
vorhandenen Verbindungen löschen und nach Netzwerken suchen lassen.
Wird dann Dein WLAN gefunden? Dann die Verbindung neu einrichten. Hast
Du evtl. einen MAC-Filter auf Deinem Router eingerichtet und die MAC
von Schwiegermama aus versehen gelöscht?

Stefan Zivkovic

Ähnliche fragen