WLAN beim Systemstart aktivieren

13/10/2007 - 20:52 von Manfred Straucher | Report spam
Hallo,

ich habe meinen Fritz WLAN USB-Stick unter Suse 10.3 nun ans Laufen
bekommen. Allerdings habe ich wahrscheinlich bei der ganzen laienhaften
Herumprobiererei einige Fehlkonfigurationen im System.

Mein Hauptproblem ist das ich nach jedem Systemstart "ifconfig wlan0 up"
eingeben muss um den Stick zu aktivieren. Danach muss ich jedesmal die
WLAN-Daten (ESSID und WPA-Schlüssel) in den Networkmanger manuell
eintragen um eine Verbindung zum Router aufzubauen.

Meine Frage deshalb: Gibt es eine Möglichkeit dies alles bereits beim
Systemstart automatisch zu aktivieren?
Wenn ich versuche unter YAST/Netzwerkgeràte/Netzwerkkarte den Stick zu
konfigurieren funktioniert er überhaupt nicht mehr.

Schöne Grüße,
Manni
 

Lesen sie die antworten

#1 Michael Kohaupt
13/10/2007 - 22:13 | Warnen spam
Manfred Straucher schrieb:

Mein Hauptproblem ist das ich nach jedem Systemstart "ifconfig wlan0 up"
eingeben muss um den Stick zu aktivieren.



Unter /etc/init.d/local liegt eine Datei namens boot local. Diese
aufmachen und einfach ifconfig wlan0 up dort reinschreiben. Abspeichern
und beim booten wird der stick automatisch gestartet.

Gruss
Michael

Ähnliche fragen