WLAN Bridge

24/07/2013 - 12:14 von welz.willi | Report spam
Hallo,

ich ziehe demnàchst in eine Zwischenmiete, in dieser Wohnung darf ich
keine Netzwerkkabel verlegen.

Nun bietet die Telekom für 150 EUR eine WLAN Bridge an.

Meine Frage: Kann man mit zwei Airport Express (2 Jahre alt) auch ein
Netzwerkkabel durch WLAN ersetzen, oder muss ich mir schon wieder etwas
kaufen?

Noch eine Verstàndnissfrage: Eine WLAN Bridge, ersetzt die einfach nur
ein Netzwerkkabel, zum Beíspiel zwischen zwei Switches? Funktioniert das
so?

Danke für Hilfe!

Robert


LinkedIn: <http://de.linkedin.com/in/rwelz>
Blog: <http://rwelz.byethost13.com>
Twitter: <https://twitter.com/RobertWelz>
 

Lesen sie die antworten

#1 Robert Schaffner
24/07/2013 - 17:05 | Warnen spam
Am 24.07.13 12:14, schrieb Robert Welz:

Nun bietet die Telekom für 150 EUR eine WLAN Bridge an.



Der für diesen Horrorpreis auch hoffentlich zum vorhandenen WLAN-Router
passt..

Meine Frage: Kann man mit zwei Airport Express (2 Jahre alt) auch ein
Netzwerkkabel durch WLAN ersetzen, oder muss ich mir schon wieder etwas



Könnte man.
Ob man das vom Durchsatz her will ist eine andere Frage.
Stark abhàngig von der Entfernung und der Bebauung.

Noch eine Verstàndnissfrage: Eine WLAN Bridge, ersetzt die einfach nur



Eine WLAN-Bridge (Repeater) ist ein Geràt das eine drahtlose Verbindung
zum vorhandenen WLAN-Router vom gleichen Hersteller erzeugt und
seinerseits wieder per Ethernet zu Verfügung stellt.

Beim "mischen" von Apple-Teilen und irgend welchen Telekom-Routern wàre
ich vorsichtig. Den hier geht meisten nur eine Verbindung der Apple
Basen zum WLAN-Router als Client.


Gruß, Robert
<http://www.doitarchive.de>

Ähnliche fragen