!%&$§! WLAN, die 12953ste

27/08/2014 - 10:32 von Reindl Wolfgang | Report spam
Hallo,

in der anderen Wohnung hatte ich bis vor kurzem den Internetzugang über
das WLAN neiner Mieter. Allerdings war die Verbindung oft sehr schlecht,
besonders wenn dort alle 4 WG-Mitglieder grad surfen wollten. Inzwischen
haben sie mich wieder von ihrem Netz ausgeschlossen, die Verbindung sei
immer noch schlecht, auch wenn ich nicht auch noch mit drin hànge.

In der Umgebung sehe ich (je nach Platz in der Wohnung) noch bis zu
einem Dutzend andere (allesamt verschlüsselte) WLÄNe; ich hab' den
Verdacht, daß da (mindestens) ein weiteres auf die gleiche Frequenz
festgenagelt ist wie das der WG.
Vor làngerer Zeit wurde hierzugroup ein (Mac-)Programm erwàhnt, mit dem
man die WLÄNe darauf untersuchen kann, in welchem Funkkanal sie
unterwegs sind - und gegebenenfalls den Funkkanal des eigenen Netzes
anderst eintellen kann.
Leider fallen mir keine passenden Stichwörter ein, um den entsprechenden
Fred nochmal ausfindig zu machen, die Suche im Donnervogel hat nix
g'scheids erbracht.

Wenn mir bitte jemand auf die Sprünge helfen könnte ... Danke

Wolfgang
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas Kaiser
27/08/2014 - 10:56 | Warnen spam
Reindl Wolfgang schrieb in <news:ltk53s$h7h$
Wenn mir bitte jemand auf die Sprünge helfen könnte ... Danke



http://www.macupdate.com/find/mac/istumbler

Und wenn Du mit Kanalhopping anfangen solltest, erst die Grundlagen
goutieren (Kanàle überlappen sich und von vielen, vielen möglichen
bleiben nur paar sinnvolle übrig -- das Dumme: das mit dem Informieren
müssten all die anderen, die WLANs in Deiner Umgebung am Start haben,
auch tun... was meist nicht der Fall ist)

Gruss,

Thomas

Ähnliche fragen