wlan einrichten

28/01/2009 - 11:53 von Chris Leick | Report spam
Hallo zusammen,

von meinem Laptop möchte ich eine WLAN-Verbindung über einen PC ins Internet
einrichten. Auf beidem làuft Debian Lenny. Die Hardware habe ich
eingebunden und Netze in der Nachbarschaft werden auch angezeigt. Leider
bekomme ich zwischen meinen beiden Rechnern keine Verbindung.

Auf beiden Rechnern habe ich das so eingeichtet:
iwconfig wlan0 essid test mode ad-hoc

und dann die ip zugewiesen:
ifconfig wlan0 192.168.1.1
(beim anderen Rechner 192.168.1.2)

Nach dem Start per ifup wlan0 habe ich dann den kwifimanager gestartet um
nach dem anderen Rechner zu scannen, aber nichts wurde gefunden, obwohl die
Rechner nebeneinander stehen.

BTW: Ursprünglich wollte ich den PC als Accesspoint einrichten, aber "mode
Master" scheint nicht zu funktionieren. Könnte das evtl an der Hardware
liegen? (USB-WLAN-Stick G220-v2 von Zyxel) Was ist eigentlich dieser
Standardmodus "Managed", den das System nach der Einrichtung nimmt?

Chris
 

Lesen sie die antworten

#1 Bernd Petrovitsch
28/01/2009 - 12:58 | Warnen spam
Chris Leick wrote:
[...]
liegen? (USB-WLAN-Stick G220-v2 von Zyxel) Was ist eigentlich dieser
Standardmodus "Managed", den das System nach der Einrichtung nimmt?



WLAN hat im großen 2 Modi:
- ad-hoc: alle Beteiligten sind gleichberechtigt a la P2P
- managed: 1 Access Point und n Clients. Die Clients können nur mit dem AP.
Und APs können untereinander gar nicht gescheit (über WLAN[0]).
Und da muß man dem WLAN-Interface natürlich schon konfigurieren (und ggf.
zusàtzliche Daemons starten), ob er der AP oder ein Client ist.

Und das alle Beteiligten denselben Channel und nix/WEP/WPA/WPA2 u.à.
benutzen müssen, ist eh klar.

Bernd

[0]: Ja, es geht schon, aber das will man nicht wirklich machen.
Bernd Petrovitsch Email :
"For I was talking aloud to myself. A habit of the old: they choose
the wisest person present to speak to; the long explanations needed
by the young are wearying." Gandalf, the White

Ähnliche fragen