Wlan Heimnetzwerk geht nicht mehr

04/11/2007 - 12:52 von Matthias Frank | Report spam
Hallo,
folgendes Problem. Ich habe ein kleines Heimnetzwerk
mit Wlan, 2 Rechner, Windows XP, Router D-Link und
jeweils an den Rechnern ein D-Link WLan Adapter.
So das ging bis der eine Rechner abgeraucht ist und
ich mir nen neuen gekauft habe, nachdem ich auf diesem
die D-Link Software installiert hatte "geht es nicht mehr".

Konkret an beiden Rechnern wird angezeigt, dass es mit
dem default Netzwerk verbunden ist, die Ordner
"Gemeinesam Dokumete" sind frei gegeben aber mit
"Netzlaufwerk verbinden" sehe ich keinen anderen
Rechner mehr.

Hat jemand ne Idee wo ich mal nachsehen könnte wo es hakt?
Muss ich noch irgendwas machen, damit ich die Netzlaufwerke
verbinden kann. Wie weiss ich ob die beiden Rechner wirklich
im selben Netzwerk sind?

MfG
Matthias
 

Lesen sie die antworten

#1 Roland Sommer
04/11/2007 - 13:37 | Warnen spam
* Matthias Frank wrote:

Hat jemand ne Idee wo ich mal nachsehen könnte wo es hakt?



zuerst guckst Du, ob die Rechner miteinander kommunizieren können. Das
geht am einfachsten mit einem Ping von beiden Seiten. Sollte es nicht
funktionieren, liegt Dein Problem beim WLAN oder Du hast die XP-Firewall
nicht entsprechend konfiguriert.

Sollte der Ping funktionieren, solltest Du in eine Windows-Newsgroup
wechseln, weil es dann kein Wirelesthema ist.

Die Deppenapostroph-Epidemie weitet sich aus! Wer mitspielen will,
findet z.B. hier http://einklich.net/etc/apostroph.htm eine "Anleitung".
Nicht vergessen: "Info's", "in's" und "Auto's" sind bereits "entworfen".

Ähnliche fragen