Forums Neueste Beiträge
 

WLAN Karte für Desktop - USB oder PCI?

23/01/2008 - 17:32 von Holger Gerth | Report spam
Hallo!

Zunàchst eine kurze Beschreibung des Szenarios:
ein etwas àlterer Rechner soll per WLAN ans Internet angeschlossen werden.
AP (Fritz!Box irgendwas) steht Luftlinie ca. 10-15 m entfernt im
Erdgeschoss, der Rechner ist im 1. Stock. Material der Decke ist mir
unbekannt, Fussbodenheizung ist meines Wissens keine drin. Verbindung muss
WLAN sein, da der Besitzer kein LAN-Kabel verlegen möchte.

Bisher haben wir es mit einem USB Stick von Belkin probiert, welcher aber
gleich gar kein Netz findet. Ein anderer (auch irgendwas mit Fritz!) findet
zumindest das Netz, Signalqualitàt ist allerdings miess. Eine Möglichkeit
ist wohl die hier in der Gruppe erwàhnte Dosenantenne (?), um eine bessere
Signalqualitàt zu erhalten.

Wie schaut es mit PCI Karten aus? Sind die deutlich besser als ein USB
Stick? Um Erfahrungsberichte und/oder Vergleichstests wird gebeten :)

Vielen Dank schonmal für die Antworten.

MfG, Holger
Mittelmàßige Geister verurteilen gewöhnlich alles, was über ihren Horizont
geht.
(Francois Duc de La Rochefoucauld)
 

Lesen sie die antworten

#1 Uwe Buschhorn
23/01/2008 - 20:52 | Warnen spam
Holger Gerth schrieb:

Wie schaut es mit PCI Karten aus? Sind die deutlich besser als ein USB
Stick?



ohne externe Antenne meist deutlich schlechter. Ein stationàrer PC kann
prima mit einem Linksys WAP54G im Client-Modus angeschlossen werden.
Weitere Vorteile sind die treiberlose Installation direkt an der
Ethernet-Schnittstelle und die Möglichkeit, ihn an einem Ort mit gutem
Empfang aufzustellen.

Grüße,

Uwe Buschhorn

Ähnliche fragen