WLan / mint 15

14/12/2013 - 11:22 von Benedikt | Report spam
Hallo,

ich habe für eine Bekannte ein Laptop mit linux-mint xfce eingerichtet.
Netzwerk per Kabel funktioniert.
WIFI, broadcom 4312 geht bis zum Router, gibt aber keine
Internetverbindung. WIMRE wird auch keine IP zugewiesen.
Also Wlan wird als aktiv gemeldet, Passwortabfrage ist bereits erfolgt.
Selber hatte ich noch nie mit Wlan zu tun. Mit mint auch nicht :(
Woran kann ich drehen, um das ans Laufen zu kriegen?


Benedikt
 

Lesen sie die antworten

#1 Uwe Premer
14/12/2013 - 18:24 | Warnen spam
Am Sat, 14 Dec 2013 11:22:56 +0100 schrieb Benedikt:
ich habe für eine Bekannte ein Laptop mit linux-mint xfce eingerichtet.
Netzwerk per Kabel funktioniert.
WIFI, broadcom 4312 geht bis zum Router, gibt aber keine
Internetverbindung. WIMRE wird auch keine IP zugewiesen.
Also Wlan wird als aktiv gemeldet, Passwortabfrage ist bereits erfolgt.
Selber hatte ich noch nie mit Wlan zu tun. Mit mint auch nicht :(
Woran kann ich drehen, um das ans Laufen zu kriegen?



Bei diesen begrenzten Informationen vermute ich das Problem her direkt
im Router:
möglicherweise ist da irgendeine "Sperre" aktiviert.
Also zum Beispiel MAC-Adressfilterung oder aber es sind nur "dem Router
bekannte Netzwerkgeràte" für eine Verbindung zugelassen.

Insofern würde ich als erstes mir mal die Routerkonfig ansehen, ob jener
Broadcom-Chip/Karte mit seiner MAC-Adresse überhaupt mit dem Router
connecten darf.

Wenn das kein Erfolg bràchte, làge eine nàchste Fehlerquelle in der
Treiberkonfiguration des Mint: sind möglicherweise 2 verschiedene
Treiber aktiv geladen, von denen einer vielleicht black gelistet werden
muss?

Uwe

Ähnliche fragen