WLAN mit dem C-64

15/10/2009 - 13:04 von Manuel Rodriguez | Report spam
Auch der C-64 kann in ein WLAN-Netz eingebunden werden. Dazu braucht
es eine RR-Net Karte sowie eine WLAN Bridge [1]. Sie können dann mit
dem Commodore 64 Webseiten anschauen; und zwar kabellos. Konkrete
Einsatzmöglichkeiten sind öffentliche Bibliotheken oder Hackertreffen
vom CCC: "Na, welche Linux-Distribution hast du denn?", "Gentoo
natürlich". (bewundernes Staunen) "Und was hast du?", "Ach ich hab
meinen Cevi ins WLAN eingeklingt und spiel jetzt Netzwerkspiele übers
Internet."
Alles klar, letzterer hat Drogen genommen. Daher bitte nicht
nachmachen liebe Kinder.
Unklar ist mir allerdings noch, ob ein Linux-Laptop sich auf einem
C-64 einloggen kann. Auf dem C-64 würde Lunix [2] laufen und eine
telnet-àhnliche Oberflàche bereitstellen. Frage: Geht sowas?

[1] Linksys WGA54G, http://www.youtube.com/watch?v=7P0R6Lue0c4
[2] Lunix Website
 

Lesen sie die antworten

#1 Sven Mönnich
16/10/2009 - 13:47 | Warnen spam
Manuel Rodriguez schrieb:
Unklar ist mir allerdings noch, ob ein Linux-Laptop sich auf einem
C-64 einloggen kann. Auf dem C-64 würde Lunix [2] laufen und eine
telnet-àhnliche Oberflàche bereitstellen. Frage: Geht sowas?



Warum sollte es nicht?

-Sven-

Ähnliche fragen