WLAN mit Repeater

26/09/2015 - 20:16 von Werner Schmidt | Report spam
Hallo allerseits,

lange nichts mehr gelesen hier, aber sicher schauen einige noch mal
'rein :-)

Ich habe hier folgendes Problem: das WLAN vom Router (Fritz!Box 7360
Wilhelm.tel-Edition; habe ich seit Anfang des Monats hier stehen wegen
Umstellung auf FTH) reicht aus dem Erdgeschoss nur schlecht in den 1. Stock.

Nun habe ich mir einen "devolo wifi Repeater" gekauft und oben in einem
Bereich aufgestellt, in dem der Empfang noch gut ist.

Jetzt habe ich folgenden Effekt: ich logge mich mit meinem Smartphone
oben in das Heimnetz ein, habe prima Empfang (kein Wunder, das Geràt
meldet sich am Repeater an). Gehe ich nun nach unten wird der Empfang
schlechter, auch wenn ich mich dem Route rimmer mehr nàhre. Gehe ich am
Router vorbei und in die "andere" Richtung weiter wird er *ganz* schlecht.

Auch wenn ich lànger im "schlechten" Bereich des Repeaters bleibe
schaltet das WLAN des Smarties nicht auf die Funkzelle des Routers um.

Die SSID ist natürlich die gleiche.

Interessant ist auch, dass der Repeater (nicht konfigurierbar) auf dem
gleichen Kanal funkt wie der Router (an dem kann ich es einstellen, und
immer wenn ich den Kanal wechsle "folgt" der Repeater nach).

Wie kann ich erreichen, dass sich mein Smartie automatisch in den
"besseren" Empfang "umbucht"?

Geràt ist ein Samsung XCover 2 mit Android 4.1.2 Jelly Bean, falls das
hilft ...

Gruß
Werner
 

Lesen sie die antworten

#1 Werner Schmidt
28/09/2015 - 20:48 | Warnen spam
Hallo allerseits,

ich mach' mal wieder die Ingrid:

Werner Schmidt schrieb am 26.09.2015 um 20:16:

Wie kann ich erreichen, dass sich mein Smartie automatisch in den
"besseren" Empfang "umbucht"?



Nach etwas weiterer Recherche scheint das Problem darin zu liegen, dass
bei vielen Androiden die Handover-Routine unzulànglich implementiert
ist. Ein Wechsel auf den stàrkeren "Sender" findet nicht oder erst nach
dàmlich langer Wartezeit statt.

Habe mir nun die App "Wifi jumper" installiert, die mir für die
Problemlösung am passendsten schien (Wechsel zwischen verschiedenen
WLAN-Netzen können viele Apps, den Umgang mit Basisstation und Repeater
beherrschen aber nicht alle darunter). Kostet etwas, allerdings nur
tragbare 99 ct. Und funktioniert erst mal (weitere Tests laufen). Die
Umschaltzeit könnte deutlich schneller sein; VoiP würde so nicht
unterbrechungsfrei funktionieren. Aber immerhin, es wird wenigstens
*überhaupt* und nach akzeptabel kurzer Wartezeit umgeschaltet. Bei
einstellbarer "Schaltschwelle" (Leistungsdifferenz zwischen "alter" und
"neuer" Basisstation). Und VoiP mit dem Smartie brauche ich nicht
zwingend. Außerdem habe ich "Variante 3" der Handover-Technologie noch
nicht ausprobiert.

Zusàtzlich kann die Software WLAN automatisch aus.- und wieder
einschalten, je nach dem ob man sich in der Nàhe bekannter WLANs aufhàlt
(merkt sie anhand der Mobilfunkzellen in der Umgebung).

Und ein zeitgesteuertes "WLAN aus" bietet sie auch (brauche ich aber
nicht, sonst ist das WLAN gerade dann aus, wenn ich es z.B. nachts mal
doch brauche, so dass ich es dann manuell wieder einschalten müsste -
was öfter vorkommt als ich daran herumfummeln wollte).

Gruß
Werner

Ähnliche fragen