WLAN-Problem an 2kWSK

06/11/2007 - 17:37 von Tim | Report spam
Hallo NG,

ich habe eine Windows 2000 SP4 Workstation mit einem WLAN-Adpter von Linksys
ausgestattet.

Manchmal fehlen dem User die gemapten Laufwerke, da er beim Anmelden noch
nicht im WLAN ist. In der Ereignisanzeige bekomme ich folgende
Fehlermeldungen, auch wenn ich lange warte mit dem Anmelden:

Ereignistyp: Fehler
Ereignisquelle: NETLOGON
Ereigniskategorie: Keine
Ereigniskennung: 5719
Datum: 05.11.2007
Zeit: 18:03:00
Benutzer: Nicht zutreffend
Computer: Computer1
Beschreibung:
Der Computer konnte eine sichere Sitzung mit einem Domànencontroller in der
Domàne DOMÄNENNAME aufgrund der folgenden Ursache:
Es sind momentan keine Anmeldeserver zum Verarbeiten der Anmeldeanforderung
verfügbar. nicht einrichten.
Dies kann zu Authentifizierungsproblemen führen. Stellen Sie sicher, dass
der Computer mit dem Netzwerk verbunden ist. Wenden Sie sich an den
Domànenadministrator, wenn das Problem weiterhin besteht.

ZUSÄTZLICHE INFORMATIONEN
Wenn dieser Computer ein Domànencontroller der bestimmten Domàne ist, wird
eine sichere Sitzung zum primàren Domànencontrolleremulator in der
bestimmten Domàne eingerichtet. Andernfalls richtet dieser Computer eine
sichere Sitzung zu einem beliebigen Domànencontroller in der bestimmten
Domàne ein.

Weitere Informationen über die Hilfe- und Supportdienste erhalten Sie unter
http://go.microsoft.com/fwlink/events.asp.
Daten:
0000: 5e 00 00 c0 ^..À


Ereignistyp: Warnung
Ereignisquelle: Dhcp
Ereigniskategorie: Keine
Ereigniskennung: 1007
Datum: 05.11.2007
Zeit: 18:02:51
Benutzer: Nicht zutreffend
Computer: Computer1
Beschreibung:
Die IP-Adresse für die Netzwerkkarte mit der Netzwerkadresse 001C106D695C
wurde automatisch durch diesen Computer konfiguriert. Die verwendete
IP-Adresse ist 169.254.124.154.

Weitere Informationen über die Hilfe- und Supportdienste erhalten Sie unter
http://go.microsoft.com/fwlink/events.asp.
Daten:
0000: 00 00 00 00


Ereignistyp: Warnung
Ereignisquelle: Dhcp
Ereigniskategorie: Keine
Ereigniskennung: 1003
Datum: 05.11.2007
Zeit: 18:11:54
Benutzer: Nicht zutreffend
Computer: Computer1
Beschreibung:
Der Computer konnte die Netzwerkadresse, die durch den DHCP-Server für die
Netzwerkkarte mit der Netzwerkadresse 001C106D695C zugeteilt wurde, nicht
erneuern. Der folgende Fehler ist aufgetreten:
Das Zeitlimit für die Semaphore wurde erreicht. . Es wird weiterhin im
Hintergrund versucht, eine Adresse vom Netzwerkadressserver (DHCP) zu
erhalten.

Weitere Informationen über die Hilfe- und Supportdienste erhalten Sie unter
http://go.microsoft.com/fwlink/events.asp.
Daten:
0000: 79 00 00 00 y...


Ereignistyp: Fehler
Ereignisquelle: UserInit
Ereigniskategorie: Keine
Ereigniskennung: 1001
Datum: 05.11.2007
Zeit: 18:18:44
Benutzer: Nicht zutreffend
Computer: LAGER
Beschreibung:
Die Skriptbefehlszeilen wurden im Gruppenrichtlinienobjekt nicht ermittelt.

Weitere Informationen über die Hilfe- und Supportdienste erhalten Sie unter
http://go.microsoft.com/fwlink/events.asp.


Wenn man nach der Anmeldung 1 Minute Wartet hat er aber eine IP-Adresse vom
DHCP bekommen. Ich habe auch schon den Netlogon-Dienst so konfiguriert, dass
er vom Linksys-dienst (dieser ist wohl für das Verbinden zustàndig) abhànig
ist. Hat leichte verbesserung gebracht, doch fehlermeldungen kommen immer
noch in der Ereignisanzeige vor (die ich oben genannt habe). Habe in der
Registry den wert "ExpectedDialUpDelay" erstellt und mal auf 60 min gesetzt,
doch Fehler kommen immer noch. Mir scheint es so, dass alle TCP dienste
gestartet werden aber er noch nicht mit dem WLAN verbunden ist und deswegen
rumzickt. was kann man machen? Wie bekomme ich die Fehler weg? oder kann ich
die ignorieren? Wàre es unter Windows XP vielleicht besser???

Danke und Gruß
Tim
 

Lesen sie die antworten

#1 Mark Heitbrink [MVP]
07/11/2007 - 10:22 | Warnen spam
Hi,

Tim schrieb:
[...] dass alle TCP dienste gestartet werden aber er noch nicht mit dem
WLAN verbunden ist und deswegen rumzickt. was kann man machen?
Wie bekomme ich die Fehler weg? oder kann ich die ignorieren?



die Lösung lautet XP. W2K hat keine native WLAN unterstützung, sondern
ist auf die Tools der WLAN Karte angeweisen. Einige funktionieren
schon zur Anmeldung, andere nicht. Bei Intel soll es jetzt klappen
mit der WLAN bereitstellung schon zum Zeitpunkt der Anmeldung.
Ich habe es nie probiert.

Mit W2K hast du aber keine Chance, eine 100% Lösung zu schaffen

Wàre es unter Windows XP vielleicht besser???



Definitiv ja. Und vor allem, lass die Softwarte und Tools der WLAN
Adapter weg, die können nichts. Verwende die XP eigene Konfig.
Du solltest allerdings auf das "verstecken" der SSID verzichten.
Ist eh nur SchnickSchnack und kann zu ANmeldeproblemen führen,
da sich XP bevorzugt zu sichtbaren Netzen verbindet.

Tschö
Mark
Mark Heitbrink - MVP Windows Server - Group Policy

Homepage: www.gruppenrichtlinien.de - deutsch
Blog: gpupdate.spaces.live.com - english

Ähnliche fragen