WLAN-Router für Kabelanschluss

28/05/2008 - 21:18 von Burkhard Schultheis | Report spam
Ich habe seit heute Internet von Kabel-BW und musste leider feststellen,
dass meine beiden Speedports (W501V und W701V) wohl nicht geeignet sind,
mit Kabel-BW etwas zu reißen. Oder irre ich mich?

Wenn ich mich nicht irre, muss ich mir also einen neuen WLAN-Router
anschaffen. gerade noch im Budget liegt der SMC WBR14-N2, der mir ganz
brauchbar zu sein scheint (es kommt mir z.B. auf gute WLAN-Reichweite
an). Was haltet ihr von dem? Oder könnt ihr mir einen anderen eher
empfehlen?

Grüße,
Burkhard
A: Weil es die Lesbarkeit des Textes verschlechtert.
F: Warum ist TOFU so schlimm?
A: TOFU
F: Was ist das größte Ärgernis im Usenet?
 

Lesen sie die antworten

#1 Bastian Lutz
28/05/2008 - 21:46 | Warnen spam
Hallo Burkhard!

Burkhard Schultheis schrieb:
Ich habe seit heute Internet von Kabel-BW und musste leider feststellen,
dass meine beiden Speedports (W501V und W701V) wohl nicht geeignet sind,
mit Kabel-BW etwas zu reißen. Oder irre ich mich?



Theoretisch http://www.ip-phone-forum.de/showthread.php?t6698, da die
neueren Fritzboxen auch ueber LAN ins Internet koennen (Garantieverlust
garantiert).

Wenn ich mich nicht irre, muss ich mir also einen neuen WLAN-Router
anschaffen. gerade noch im Budget liegt der SMC WBR14-N2, der mir ganz
brauchbar zu sein scheint (es kommt mir z.B. auf gute WLAN-Reichweite
an). Was haltet ihr von dem? Oder könnt ihr mir einen anderen eher
empfehlen?



Mit Fritzboxen habe ich gute Erfahrungen gemacht. Vielleicht findest du
ja eine gebrauchte, die in deinen Preisrahmen passt.

Fritzboxen mit folgenden Seriennr. taugen _nicht_ fuer Internet ueber
LAN (also Kabel-Anschluss usw.):
* im Bereich (Buchstabe)xxx.221.00.xxx.xxx
oder
* zwischen (Buchstabe)xxx.228.00.000.001 und
(Buchstabe)xxx.228.00.187.671
oder
* zwischen (Buchstabe)xxx.229.00.000.001 und
(Buchstabe)xxx.229.00.004.641

Ggf. ist dann aber trotz "richtiger" Seriennr. ein Firmware-Update faellig.

Bastian Lutz

Wenn jemand irgendwas von Anonymitaet faselt, wenn er oder jemand
anderes (meist Newbies) darauf hingewiesen wurde, dass er einen Realname
verwenden sollte, hat er den Hinweis nicht richtig gelesen.

Ähnliche fragen