WLAN Router/Modem (Zyxel P-662hw) wie einen WLAN-USB-Adapter nutzen?

08/12/2009 - 20:03 von axel | Report spam
Hallo Leute,

Ich weiss, dass meine Frage euch Profis vielleicht die Trànen in die
Augen treibt, aber ich bin halt nur ein einfacher Anwender, kein
Crack.

Es geht darum, dass ich von ADSL auf Kabel umsteigen möchte (hier bei
mir wesentlich höhere Geschwindigkeiten möglich).

alt: Zyxel P-662hw (Router + Modem)
neu: Modem = Thomson 4xx, Router = dlink DIR-655 inkl. WLAN

Da ich nur einen Kabel-Anschluss in meiner Wohnung habe, müsste ich
von dort meine beiden PCs via WLAN erreichen.

Meine Frage nun: Wie kann ich das bestehende Modem/Router (Zyxel
P-662hw) so umkonfigurieren, dass ich es so nutzen könnte, als ob es
ein separater WLAN-USB-Stick wàre?

Das Ding hat eine ziemlich gute Antenne, so dass es s.w. vom Empfang
her einen Standard-USB-WLAN-Adapter übertreffen müsste, oder?

Falls es möglich wàre, mein Modem so umzukonfigurieren, kann ich es
dann auch gleichzeitig für meine BEIDEN PCs nutzen, die im gleichen
Zimmer stehen und via LAN-Kabel mit dem Zyxel verbunden wàren?

Ich habe bereits hier in der Gruppe gesucht, war mir aber nie sicher,
ob ich den richtigen Thread erwischt hatte.

Darum wàre ich wirklich froh, wenn ihr mir weiterhelfen könntet. Ich
würde mir somit den Kauf von zwei USB-WLAN-Adaptern sparen und der
alte Router kàme auch noch zu Ehren.

Danke im voraus für eure Unterstützung!

Gruss
Axel
 

Lesen sie die antworten

#1 Andreas Bockelmann
09/12/2009 - 10:08 | Warnen spam
axel schrieb:

Meine Frage nun: Wie kann ich das bestehende Modem/Router (Zyxel
P-662hw) so umkonfigurieren, dass ich es so nutzen könnte, als ob es
ein separater WLAN-USB-Stick wàre?



Sofern sich im Vergleich zum 660HW nicht grundsàtzlich etwas geàndert
haben sollte, gar nicht. Für Dein Vorhaben benötigst Du einen
AccessPoint, der sihc im Client-Mode betreiben làsst. Falls Dir max 108
MBit (54G+ ) reichen, z.B. den TL-WA601G von TP-Link. Ab 20 Euro neu in
der Bucht zu haben. Die Antenne làsst sihc abschrauben und notfalls
gegen eine Richtantenne ersetzen.

Mein ZyXEL 660HW liegt seit Jahren im Schrank, da das interne DSL-Modem
grottenschlecht ist und er sich auch nicht als Router am externen Modem
einrichten ließ.

Mit freundlichen Grüßen | /"\ ASCII RIBBON CAMPAIGN |
Andreas Bockelmann | \ / KEIN HTML IN E-MAIL |
F/V +49-3221-1143516 | X UND USENET-GRUPPEN |
| / \ |

Ähnliche fragen