WLAN-Verbindung aufbauen: wie beschleunigen unter Windows 7?

07/03/2014 - 08:31 von Michael Noe | Report spam
Gibt es eine Möglichkeit unter Windows 7, wie man den Verbindungsaufbau zum
WLAN beschleunigen kann?

Die IP-Adresse des betreffenden ThinkPads ist fest vergeben, dennoch
dauert's mindestens fünf Sekunden, bis nach dem Booten samt Erscheinen des
Desktops die WLAN-Verbindung steht.

Als Router fungiert eine FRITZ!Box 7390.

1 bis 2 s wàre ja noch akzeptabel.

(Gleiches Verhalten konnte ich bereits bei einem Compaq-Notebook
beobachten.)

Danke schon mal für Tipps!


Gruß
Mac OS X is like a wigwam:
Michael no Windows, no Gates, Apache inside
 

Lesen sie die antworten

#1 Arno Welzel
07/03/2014 - 08:55 | Warnen spam
Michael Noe, 2014-03-07 08:31:

Gibt es eine Möglichkeit unter Windows 7, wie man den Verbindungsaufbau zum
WLAN beschleunigen kann?

Die IP-Adresse des betreffenden ThinkPads ist fest vergeben, dennoch
dauert's mindestens fünf Sekunden, bis nach dem Booten samt Erscheinen des
Desktops die WLAN-Verbindung steht.



Über fünf Sekunden regst Du Dich auf? Hier schafft das praktisch kein
Geràt in deutlich weniger als 5-10 Sekunden.

Dir ist schon klar, dass alleine das Erscheinen des Desktops *nicht*
bedeutet, dass auch sàmliche Systemdienste schon vollstàndig gestartet sind?

Als Router fungiert eine FRITZ!Box 7390.

1 bis 2 s wàre ja noch akzeptabel.

(Gleiches Verhalten konnte ich bereits bei einem Compaq-Notebook
beobachten.)

Danke schon mal für Tipps!



Nicht herunterfahren, sondern nur Standby oder Hibernate - dann geht es
eventuell ein bisschen flotter. Aber auch das Aufwachen aus Standby und
Hibernate braucht ein paar Sekunden - letzteres kann sogar langsamer
sein, als ein normaler Boot, weil erstmal ein paar GB der RAM-Sicherung
zurückgelesen werden müssen.


Arno Welzel
http://arnowelzel.de
http://de-rec-fahrrad.de
http://fahrradzukunft.de

Ähnliche fragen