WLAN-Verbindung plötzlich sehr langsam

01/02/2011 - 11:05 von Andreas Schwartmann | Report spam
Hallo,

ich habe ein Problem:

An meinem Dlink-Router hàngt mein Desktop-Rechner, verbunden per WLAN.
Der Rechner steht unterm Dach.

Die Signalqualitàt betràgt ca. 70% und bis gestern bekam ich damit
ordentlichen Down- und Upstream hin.

Nun gab es am Wochenende Probleme mit der DSL-Leitung und der Router
wurde mehrmals neu gestartet.

Die Datenübertragungsrate ist nun am Desktop-Rechner dramatisch
eingebrochen: Eine 1 Megabyte-Datei braucht ca. 10 Minuten, die Bytes
begrüßen sich gegenseitig per Handschlag.

Die Signalstàrke ist unveràndert bei 70% und wenn ich mein Notebook
daneben stelle, bekomme ich dort die gewohnte DSL-Geschwindigkeit.

Das Problem tritt nur am Desktop-Rechner auf.

Ich habe auch mal den WLAN-Stick ausgetauscht, aber keine Verànderung.

Hat jemand eine Idee, was da plötzlich los sein könnte?

Ich stehe völlig auf dem Schlauch.

Für Anregungen wàre ich dankbar.

Andreas
 

Lesen sie die antworten

#1 Armin Wolf
01/02/2011 - 12:21 | Warnen spam
"Andreas Schwartmann" schrieb

Hat jemand eine Idee, was da plötzlich los sein könnte?



Nutze "inssider"
<http://www.chip.de/downloads/inSSID...7.html>

Ähnliche fragen