WLAN-Verbindungsaufbau nach dem Systemstart

07/01/2008 - 20:12 von Bert Rudeck | Report spam
Der WLAN-Verbindungsaufbau wàhrend des Systemstarts funktioniert bei meinem
Notebook problemlos. Hatte ich jedoch das WLAN beim Router vergessen
einzuschalten und aktiviere es erst nachdem Vista ohne die Verbindung
herzustellen hochgefahren ist, habe ich bisher keine Möglichkeit gefunden,
die Verbindungsherstellung anzustoßen, ohne dass ich explizit sagen muss
welches Netzwerk (Eingabe des Namens von Hand) ich denn meine.

Gibt es einen Weg den Verbindungsaufbau mit dem Standard-WLAN nachtràglich
herzustellen, ohne viel getippe? Beim Start fragt Vista doch auch nicht.

Gruß

Bert
 

Lesen sie die antworten

#1 Mark Heitbrink [MVP]
07/01/2008 - 20:41 | Warnen spam
Hi,

Bert Rudeck schrieb:
Gibt es einen Weg den Verbindungsaufbau mit dem Standard-WLAN nachtràglich
herzustellen, ohne viel getippe? Beim Start fragt Vista doch auch nicht.



WLAN Verbindung per netsh deaktivieren und aktivieren sollte die Verbindug
kurze Zeit spàter wieder aufbauen.

In einer Batch:
netsh interface set interface "Drahtlosverbindung" DISABLED
netsh interface set interface "Drahtlosverbindung" ENABLED

Also aus und direkt wieder anschalten.

Tschö
Mark
Mark Heitbrink - MVP Windows Server - Group Policy

Homepage: www.gruppenrichtlinien.de - deutsch
Blog: gpupdate.spaces.live.com - english

Ähnliche fragen