WLAN, WPA-PSK, Verbindung fehlschlaegt bei manchen Rechnern.

13/03/2009 - 13:38 von Inquirer | Report spam
Hallo,
ich habe ein WLAN Netzwerk mit WPA-PSK Verschluesselung.
ich kann mich damit mit ein Paar Rechnern verbinden (ein windows 2K
mit wlan usb stick, zwei XP, ein Vista)
allerdings nicht mit anderen (ein Vista, Ipod). Ich habe Arcor W-LAN
Modem 200 (mit router)

Bei dem Rechner mit Vista damit ich mich nicht verbinden kann, wird
das Netzwerk sofort erkannt,
allerdings bekomme ich diese Fehlermeldung:
The wireless network security key is not correct. Selbstverstaendlich
gebe ich das richtige Kennwort ein.
In Ipod bekomme ich eine aehnliche Meldung.
Was kann ich tun? Haben manche Vistas Probleme mit WPA-PSK? soll ich
etwa auf WPA2-PSK wechseln?
Danke im Voraus
Konrad
 

Lesen sie die antworten

#1 Bastian Lutz
13/03/2009 - 14:52 | Warnen spam
Hallo Konrad!

Inquirer schrieb:

Mit einem Realname gibt's meist mehr Antworten...

ich habe ein WLAN Netzwerk mit WPA-PSK Verschluesselung.
ich kann mich damit mit ein Paar Rechnern verbinden (ein windows 2K
mit wlan usb stick, zwei XP, ein Vista)
allerdings nicht mit anderen (ein Vista, Ipod). Ich habe Arcor W-LAN
Modem 200 (mit router)

Bei dem Rechner mit Vista damit ich mich nicht verbinden kann, wird
das Netzwerk sofort erkannt,
allerdings bekomme ich diese Fehlermeldung:
The wireless network security key is not correct. Selbstverstaendlich
gebe ich das richtige Kennwort ein.



Richtiges WLAN ausgewaehlt?
Hast du auch WPA ausgewàhlt? Falls es nicht WPA bzw. nur WEP gibt ->
Treiber-Update bzw. bei WinXP mind. SP2 verwenden bzw. wenn du das
WLAN-Konfig-Tool vom Hersteller verwendest, dieses auch updaten.

In Ipod bekomme ich eine aehnliche Meldung.
Was kann ich tun? Haben manche Vistas Probleme mit WPA-PSK? soll ich
etwa auf WPA2-PSK wechseln?



WPA2 ist sicherer, aber können das auch alle anderen WLAN-Geraete bzw.
bietet dein AP (die Arcor-Kiste?) "WPA/WPA2" als Auswahlmöglichkeit?

Falls das mit WPA2 nicht klappt, hier ein paar allgemeine Infos zu WLAN:
- Hast du im AP evtl. "802.11g only" aktiviert, aber die betroffenen
(nicht funktionierenden) Geraete koennen das nicht? -> Ggf. auf "b/g"
umschalten. Aehnliches gilt bei 802.11a (=5GHz, b/g arbeiten aber auf
2,4-2,5GHz)
- Wenn du mit WinXP WPA2 mit Zeroconfig (das WLAN-Konfig-Tool, welches
bei Win ab XP dabei ist) verwenden willst, brauchst du entweder SP2 plus
den neuesten WPA2-Patch (www.microsoft.com/downloads -> auf die Sprache
des von dir verwendeten WinXP umstellen -> nach "WPA2" suchen) oder SP3.
- Falls du das WLAN-Konfig-Tool vom Hersteller verwendest (z. B. weil
Win2k kein Zeroconfig hat), solltest du es mit einem
Treiber-/WLAN-Konfig-Tool-Update versuchen. Sinngemaess solltest du auch
beim iPod vorgehen (wird bei dem vermutlich auf ein Firmware-Update
hinauslaufen).
- Vorsicht bei Passphrase vs. WPA-Key (letzteres gibt's in Hex oder ASCII).
- Es gab anscheinend auch schon Probleme mit WPA-Keys mit mehr als 8
Zeichen oder Zeichen ausserhalb von a-z, A-Z und 0-9.
- Gehen die nicht funktionierenden Geraete mit irgendwelchen anderen APs?

HTH

Bastian Lutz

Wenn jemand irgendwas von Anonymitaet faselt, wenn er oder jemand
anderes (meist Newbies) darauf hingewiesen wurde, dass er einen Realname
verwenden sollte, hat er den Hinweis nicht richtig gelesen.

Ähnliche fragen