Forums Neueste Beiträge
 

WM6 keine Namensauflösung für Pushmail

15/12/2007 - 20:01 von Tim Simon | Report spam
Hallo NG,

wir haben einen Exchange 2003 SP2 auf Windows 2003 SP2 mit allen Patchen,
davor einen ISA-Server welcher OWA über HTTPS von Extern auf unseren
Exchange weiterleitet.

Wir haben zwar eine statische IP-Adresse aber keine öffentliche Domain,
welche auf die Öffentliche-Ip zeigt.

Auf unserem WM5 Smartphone Samsung 600 hatte ich deswegen zuerst unser
Stammzertifikat unserer CA installiert und dann per Registry den Namen mit
IP-Adresse unseres Servers eingegeben (quasie als Hosteintrag), so dass das
Smartphone beim aufrufen der https-seite "isa-server.pillepalle" die
richtige IP auflösen kann.

Das hat auch immer gut funktioniert und tut es immer noch. Jetzt haben wir
aber zustàtlich ein Smartphone mit WM6, das Samsung 620i. Hier scheint er
meinen Hosteintrag einfach zu ignorieren, er kann den namen nicht in eine
IP-Adresse umwandeln. Somit funktioniert auch die Pushmailanbindung nicht
richtig.

Hàtte jemand von euch einen Tip, wie ich das hinbekomme? Ich weiß, ich bin
vielleicht nicht ganz richtig, aber habe kein Windows-Mobile-Forum gefunden,
vielleicht wisst ihr ja auch eines?!?

Danke und Gruß,
Tim
 

Lesen sie die antworten

#1 Mike Cordares
16/12/2007 - 08:34 | Warnen spam
Tim Simon wrote:

Wir haben zwar eine statische IP-Adresse aber keine öffentliche Domain,
welche auf die Öffentliche-Ip zeigt.



Warum?

Hàtte jemand von euch einen Tip, wie ich das hinbekomme? Ich weiß, ich bin
vielleicht nicht ganz richtig, aber habe kein Windows-Mobile-Forum gefunden,
vielleicht wisst ihr ja auch eines?!?



Du solltest dir eine Domain besorgen, und dann den A Record auf die
öffentliche IP-Adresse zeigen lassen.
Das Zertifikat muss du dann nochmals neu auf den neuen DNS-Namen ausstellen.

Gruß,

MC

Ähnliche fragen