WM8762 - Ersatz?

09/09/2016 - 11:16 von Werner Flügel | Report spam
Hallo,

da finde ich nen hübschen simplen Polysynth:


http://www.quinapalus.com/goom.html

nur um festzustellen, daß der verwendete DAC WM8762 nicht mehr
erhàltlich ist. Die Cirrus-Website listet als Ersatz ein "P29",

http://www.cirrus.com/en/products/e...OL366.html

was auch immer das bedeuten mag, zu finden ists jempfalz nicht :-(
Gibt es einen vergleichbaren DAC, den man an Stelle des WM8762 verwenden
könnte? Oder gibts irgendwo noch Restbestànde? Die mir bekannten Seiten
(Mouser, Digikey, Farnell...) hab ich schon probiert: nada.


Gruß

Werner
 

Lesen sie die antworten

#1 Peter Heitzer
09/09/2016 - 12:46 | Warnen spam
Werner Flügel wrote:
Hallo,

da finde ich nen hübschen simplen Polysynth:


http://www.quinapalus.com/goom.html

nur um festzustellen, daß der verwendete DAC WM8762 nicht mehr
erhàltlich ist. Die Cirrus-Website listet als Ersatz ein "P29",

http://www.cirrus.com/en/products/e...OL366.html

was auch immer das bedeuten mag, zu finden ists jempfalz nicht :-(
Gibt es einen vergleichbaren DAC, den man an Stelle des WM8762 verwenden
könnte? Oder gibts irgendwo noch Restbestànde? Die mir bekannten Seiten


Soweit ich es überblicke, ist der WM8762 ein 2 kanaliger Wandler. Es sollte sich also (evtl.
mit Softwareànderung) ein anderer Stereo-DAC verwenden lassen.
Vielleicht kann man auch den DAC ganz weglassen und dem Synth nur einen S/PDIF Ausgang
verpassen, sofern man bereits ein Mischpult oder Soundkarte mit digitalen Eingàngen besitzt.

Dipl.-Inform(FH) Peter Heitzer,

Ähnliche fragen