Wo ist Adressenvervollständigung in SeaMonkey-Mail?

15/01/2009 - 08:22 von Eckart Kühne | Report spam
Hallo,

ich verwende SeaMonkey 2 und das darin enthaltene Mailprogramm. Wenn
man eine Empfàngermailadresse eingibt, kann mit Hilfe der
Autovervollstàndigung eine Liste der dazu passenden Mailadressen
angezeigt werden. Wo sind die Mailadressen abgespeichert? Ich möchte
einiges daraus entfernen. Ein Adressbuch habe ich nicht angelegt.

Danke für Hinweise.


Viele Grüße

Eckart.
 

Lesen sie die antworten

#1 Manuel Reimer
15/01/2009 - 08:39 | Warnen spam
Eckart Kühne wrote:
Hallo,

ich verwende SeaMonkey 2 und das darin enthaltene Mailprogramm. Wenn
man eine Empfàngermailadresse eingibt, kann mit Hilfe der
Autovervollstàndigung eine Liste der dazu passenden Mailadressen
angezeigt werden. Wo sind die Mailadressen abgespeichert? Ich möchte
einiges daraus entfernen. Ein Adressbuch habe ich nicht angelegt.

Danke für Hinweise.



Es wàre denkbar, dass diese Infos über das "allgemeine Backend für den
Formularmanager" in einer SQLite-Datei landen. Genau kenne ich das neue
Backend aber auch noch nicht. Unter Linux gibt es, bei installiertem
SQLite einen entsprechenden Befehl, mit dem man auf diese Dateien
verbinden kann. Ab dann kann mit ein bisschen SQL-Kenntnis so einiges
darin bewegt werden.

Aber auf jedem Fall leite ich dich erstmal in die richtige Gruppe...

XPost und F'up nach de.comm.software.mozilla.mailnews

CU

Manuel

www.jetzt-abwaehlen.de Wàhlen gehen 2009! Ein Aufruf etwas zu àndern.
Der Mensch erfand Maschinen, um sich damit die Arbeit zu erleichtern.
Nur leider hat er vergessen, rechtzeitig damit aufzuhören...
Beitràge mit *X-No-Html Header* kann ich weder lesen, noch beantworten!

Ähnliche fragen