Wo ist im D-Link DIR-615 der richtige WLAN-Netzwerkschlüssel zu finden?

28/06/2012 - 22:22 von Paul Jahns | Report spam
Hallo,

wir wollten die WLAN-Funktion vom D-Link
für Smartphones nutzen und finden nicht den "richtigen"
Netzwerkschlüssel. Zumindest kommen die Phones nicht ins Netz:


In das D-Link-Menue komme ich mit der IP-Adresse des Routers 192.168.0.1
Hier habe ich zwei Zeichenfolgen entdeckt, die den key darstellen könnten:
unter "Wi-Fi Protected Setup" eine als "PIN-Einstellungen", in etwa so
873465939 (steht auch auf der Unterseite des Routers)
und unter "WLAN-Assisten" nutzen etc. eine recht komplizierte, etwa
KJ5FH536JJ89GH080IUHDS76GGHG

Mit beiden kommen die Phones aber nicht ins Netz. Kann das sein?
Allein der Laptop (WinXP) war Anfangs im Netz. Das geht jetzt nach einer
Neugenerierung mit dem "WLAN-Assisten" aber nicht mehr.
(der Key wurde in XP ja leider nur als Punkte dargestellt)


Im Smartphone (htc hd2) wird das D-Link gefunden, als:
"Deaktiviert, gesichert mit WPA/WPA2 PSK"
Nach "Verbinden" gibts die Meldung Passwort falsch.

Das andere Phone (Samsung 550 (GT-i5500))
zeigt nicht an, dass der Key falsch ist,
jedoch bekommt es auch keine Netzverbindung.

Das D-Link-Geràt ist ein
Produktseite: DIR-615
Firmwareversion: 2.25
Hardware-Version: B2


Kennt sich jemand mit dem m.E. etwas komplexen D-Link
aus (im Vergleich zur FritzBox) und kann etwas helfen?

Gibt es eine andere Stelle, an der ich den Key finde?
Kann es sein, dass im D-Link nur ein (bestimmter) Client zugelassen ist?


Dank für Hilfe,
Grüße, Paul
 

Lesen sie die antworten

#1 Shinji Ikari
28/06/2012 - 23:11 | Warnen spam
Guten Tag

Paul Jahns schrieb

...finden nicht den "richtigen"
Netzwerkschlüssel. Zumindest kommen die Phones nicht ins Netz:
In das D-Link-Menue komme ich mit der IP-Adresse des Routers 192.168.0.1
Hier habe ich zwei Zeichenfolgen entdeckt, die den key darstellen könnten:
unter "Wi-Fi Protected Setup" eine als "PIN-Einstellungen", in etwa so
873465939 (steht auch auf der Unterseite des Routers)
und unter "WLAN-Assisten" nutzen etc. eine recht komplizierte, etwa
KJ5FH536JJ89GH080IUHDS76GGHG



Ich empfehle einen Blick ins Handbuch
ftp://ftp.dlink.de/dir/dir-615/docu...ndbuch.pdf
ab ca. Seite 74.


Mit beiden kommen die Phones aber nicht ins Netz. Kann das sein?



Ungeeignete Phones, Tippfehler, falsch eingestellte MAC-Filter, etc...

Allein der Laptop (WinXP) war Anfangs im Netz. Das geht jetzt nach einer
Neugenerierung mit dem "WLAN-Assisten" aber nicht mehr.
(der Key wurde in XP ja leider nur als Punkte dargestellt)



... und kann problemlos ueberschrieben werden.
vergib doch einfach einen neuen (und ausreichend langen) Key.

Gibt es eine andere Stelle, an der ich den Key finde?



Wenn Du ihn nicht findest: Erzeuge einfach einen Neuen.

Kann es sein, dass im D-Link nur ein (bestimmter) Client zugelassen ist?



Man kann durch Mac-Filter die Einrichtung anderer WLAN-Clients etwas
erschweren. Doch da eijn MAC-Filter in dem Zusammenhang nahezu sinnlos
und leicht zu ueberwinden ist, kann man ihn auch gleich abschalten.

Ähnliche fragen