Wo sucht Outlook die angebotenen Kontakte?

27/10/2007 - 22:18 von Emil | Report spam
Wenn man eine neue Nachricht erstellt und im Feld "An" einen Buchstaben
eingibt, werden Mailadressen angeboten.
Da dort einige sind, die ich löschen will, muss ich wissen, woher sie
Outlook nimmt.
In meinen Adressordnern habe ich sie nicht gefunden.
Auch mit "Suchen" finde ich diese Kontakte nicht.
Es kann sein, dass ich einmal eine Nachricht an diese Adressen gesendet habe.
Aber andrerseits findet Outlook bei "An" nicht alle neuen Adressen, an die
ich einmal eine Nachricht gesendet habe. Finde es ziemlich ràtselhaft.
Im Voraus vielen Dank
Emil
 

Lesen sie die antworten

#1 Markus Mohmeyer
27/10/2007 - 23:29 | Warnen spam
"Emil" schrieb im Newsbeitrag
news:

Halo Emil,

Wenn man eine neue Nachricht erstellt und im Feld "An" einen Buchstaben
eingibt, werden Mailadressen angeboten.
Da dort einige sind, die ich löschen will, muss ich wissen, woher sie
Outlook nimmt.
In meinen Adressordnern habe ich sie nicht gefunden.
Auch mit "Suchen" finde ich diese Kontakte nicht.
Es kann sein, dass ich einmal eine Nachricht an diese Adressen gesendet
habe.
Aber andrerseits findet Outlook bei "An" nicht alle neuen Adressen, an die
ich einmal eine Nachricht gesendet habe. Finde es ziemlich ràtselhaft.



Die von Dir beschriebene Funktion ist der "Autovervollstàndigen Cache".
Erst ab Outlook 2003 kannst Du einzelne Eintràge löschen, in dem Du im
"AN-Feld" einfach den Eintrag mit der "ENTF" Taste löschst. Bei Outlook 2002
kannst Du die Cache Datei nur komplett löschen und dann neu aufbauen lassen.

In folgendem KB-Artikel findest Du Informationen zu Outlook 97 bis 2000:
http://support.microsoft.com/kb/245421

Und hier Links zu Outlook 2002 und 2003:
http://office.microsoft.com/en-us/o...61033.aspx
http://www.chrischmi.de/blog/2006/0...cache.html

Beste Grüße,
Markus Mohmeyer
Blog: http://msg-Blog.de
FAQ: http://OutlookNewsgroupFAQ.de

Ähnliche fragen