woher die undefinierbaren und nicht zu löschenden Verzeichnisse bei XP?

16/10/2010 - 19:54 von Egon Müller | Report spam
Hallo,

auf einer meiner Festplatten sammeln sich zunehmend Directories der Art

"5fba1e3a3c1007cffb757645c8f19..."

an, mal mit 15, mal mit 56 MB Inhalt, insgesamt etwa 2 GB.

In manchen sind enthalten:
dotnetfxsetup35.exe und Unterverzeichnisse dotnetfx20, dotnetfx30 usw.
in anderen
setupres.1025.dll

Löschen làßt sich der Kram nur teilweise.

Ich habe XP auf automatische Updates gestellt, aber die bei jedem
Neustart wiederkehrende Frage nach Installation der DRM-Software wird
immer mit "Abbrechen" quittiert.

Weiß jemand, wozu das gut ist und was man dagegen unternehmen kann?

Vielen Dank schon mal

Gruß
Egon
 

Lesen sie die antworten

#1 Winfried Sonntag
16/10/2010 - 20:43 | Warnen spam
Am 16.10.2010 schrieb Egon Müller:

auf einer meiner Festplatten sammeln sich zunehmend Directories der Art

"5fba1e3a3c1007cffb757645c8f19..."

an, mal mit 15, mal mit 56 MB Inhalt, insgesamt etwa 2 GB.



Das sind die temporàren Verzeichnisse von Windows Update. Die werden
auf dem LW angelegt, auf dem am meisten Platz ist.

Löschen làßt sich der Kram nur teilweise.



Sollte nach 10 Tagen jeweils von alleine gelöscht werden.

Ich habe XP auf automatische Updates gestellt, aber die bei jedem
Neustart wiederkehrende Frage nach Installation der DRM-Software wird
immer mit "Abbrechen" quittiert.



Welche SW soll nicht installiert werden?

Weiß jemand, wozu das gut ist und was man dagegen unternehmen kann?



Ich vermute mal etwas. Mach eine administrative Commandline auf:
Start > Ausführen > cmd [ENTER].
net stop wuauserv [ENTER]
rd /s /q %windir%\SoftwareDistribution [ENTER]
net start wuauserv [ENTER]
Das löscht allerdings auch den Updateverlauf bei Windows/Microsoft
Update. Im Verzeichnis %windir%\SoftwareDistribution finden sich die
installierten und zu installierenden Updates.

Servus
Winfried
Connect2WSUS: http://www.grurili.de/tools/Connect2WSUS.exe
GPO's: http://www.gruppenrichtlinien.de
Community Forums NNTP Bridge: http://communitybridge.codeplex.com/

Ähnliche fragen