Woher kommt die Zugluft in einem Zimmer bei uns im Haus?

19/09/2010 - 16:34 von Eberhard | Report spam
Hallo,

wir wohnen in einem ca. 80 Jahre alten Haus welches natürlich nicht
über die aktuellen Isolierungsstandards verfügt. Es gibt keine im
nachhinein angebrachte Dàmmung an den Wànden oder unter dem Dach, auch
die Holzfenster sind schon recht alt, es sind nocht alte
Doppelglasfenster, die man getrennt öffnen kann.

Es gibt einen Raum im Haus welcher um einiges kàlter ist als alle
anderen Ràume. Der Raum befindet sich im Nordwestbereich des Hauses.
Die Kàlte wàre noch nich einmal das entscheidende Problem. leider gibt
es in dem Ruam auch eine Zugluft. Der Raum ist unser Wohnuzimmer und
ich habe schon extra das Sofa umgestellt, aber es hat nichts gebracht,
es zieht leider auch auf der anderen Seite. Ich konnte leider noch
nicht die Quelle der Zugluft identifizieren. Ich habe schon eine Kerze
an die Fenster gehalten und auch an die Tür. Die Flamme bewegt sich
schon ein bisschen man kann aber nicht sagen, dass es total auffàllig
wàre.

Wie kann man die Quelle zuverlàssig identifizieren und welche
Abhilfemaßnahmen kann man ergreifen?

Isolierungsklebebànder habe ich schon an die Fenster und an die
Zimmertüre angebrache, allerdings ohne Erfolg. Kann es sein, dass es
aufgrund eventuell vorhandener Temperaturunterschiede von einem Zimmer
zum nàchsten Zimmer zu einer sehr feinen Zugluft kommt? Ich bin leider
sehr anfàllig für so eine Zugluft, ich hatte das gleiche Problem schon
in einem früheren Grossraumbüro in dem ich gearbeitet habe, allerdings
war ich hier auch der einzigste der dieses Problem hatte..

Über nützliche Hilfen wàre ich sehr dankbar.

Gruß EM
 

Lesen sie die antworten

#1 Leo Baumann
19/09/2010 - 16:41 | Warnen spam
... ja Zugluft, nicht schlecht das Thema, das muss natürlich unbedingt in
sci.physik diskutiert werden :-)

Ingenieurbüro Baumann

Ähnliche fragen