Woher kommt /etc/network/interfaces (bei Debian)?

01/06/2012 - 14:56 von Christoph Mehdorn Weber | Report spam
Hallo!

Ich suche gerade die Stelle, an der die /etc/network/interfaces
bei Debian (ab Lenny) erzeugt wird. In den pre-/postinst-Scripten
des 'ifupdown'-Pakets wird sich lediglich um 'lo' gekümmert,
ansonsten hab ich auf die Schnelle[0] nichts gefunden. Ein kurzer
Test mit Löschen der Datei und reinstallieren des Pakets endet
erwartungsgemàß: Keine 'eth*'-Eintràge.

Momentan vermute ich stark, daß es irgendwo im Installer
passiert, wobei ich da (c)debootstrap ausschließen kann: Ein
probehalber erzeugtes chroot kommt ebenfalls ohne entsprechende
Eintràge.

Hat jemand einen Tip, wo ich das finde?


Hintergrund: Ich baue gerade ein Script, um das Netzwerk von
Servern zu rekonfigurieren, das sowohl auf aktuellen als auch
auf einigen Lenny-Systemen laufen soll, bis die durch etwas
Aktuelles abgelöst werden. Daher wollte ich prüfen, inwieweit
ich bereits fertige Tools dafür nutzen kann.

Wenn in der Hinsicht jemand eine bessere Idee hat, nur zu. (Im
Zweifel bau ich wohl auf "iface eth* inet manual" um und bau was
dahinter, hatte aber auf eine schönere Lösung gehofft; Includes
kommen leider erst ab Wheezy.)

Christoph

[0] Gesucht hatte ich nach '/etc/network/interfaces', und zwar in
/var/lib/dpkg/info, /lib/udev, /etc und /usr.

Allerdings werden manche Texte erst beim Uebersetzen wirklich richtig
schlecht: "..., deshalb muessen wir beachten, dass hier kein
Laufzeit-Wasserkopf, sondern ein Weltraum-Wasserkopf vorliegt."
(Hannes Petersen)
 

Lesen sie die antworten

#1 Tim Ritberg
01/06/2012 - 17:21 | Warnen spam
Am 01.06.2012 14:56, schrieb Christoph 'Mehdorn' Weber:
Hallo!

Ich suche gerade die Stelle, an der die /etc/network/interfaces
bei Debian (ab Lenny) erzeugt wird. In den pre-/postinst-Scripten
des 'ifupdown'-Pakets wird sich lediglich um 'lo' gekümmert,
ansonsten hab ich auf die Schnelle[0] nichts gefunden. Ein kurzer
Test mit Löschen der Datei und reinstallieren des Pakets endet
erwartungsgemàß: Keine 'eth*'-Eintràge.

Momentan vermute ich stark, daß es irgendwo im Installer
passiert, wobei ich da (c)debootstrap ausschließen kann: Ein
probehalber erzeugtes chroot kommt ebenfalls ohne entsprechende
Eintràge.

Hat jemand einen Tip, wo ich das finde?




man 5 interfaces ?

Ähnliche fragen