wohin mit einem xrandr-Befehl

16/05/2010 - 11:25 von Paul Mueller | Report spam
Hi zusammen,

Hab hier auf meinem EeePc 701 EeeBuntu installiert, alles auch kein
Problem, ging fein.

Als Aufloesung sind anfaenglich nur die nativen 800x480 Punkte
möglich.

Jeder weiss ja, dass das etwas wenig ist, also mit xrandr und

Aber wo pack ich den Befehl jetzt am besten hin, das er immer gleich
autom. ausgefuehrt wird, X also gleich mit virtuellen 1024x768
startet, oder halt kurz nach dem Starten von X.

Ist da sowas wie "Autostart bei Win*", ich weiss blöder Vergleich,
aber es beschreibt imho genau was ich suche?

Vielen Dank

Ciao Paul
 

Lesen sie die antworten

#1 Uwe Premer
16/05/2010 - 14:49 | Warnen spam
Am Sun, 16 May 2010 11:25:39 +0200 schrieb Paul Mueller:

Hi zusammen,



Hallo!

Hab hier auf meinem EeePc 701 EeeBuntu installiert, alles auch kein
Problem, ging fein.



Also ein Ubuntu-Derivat?

Jeder weiss ja, dass das etwas wenig ist, also mit xrandr und --panning
was virtuelles wie 1024x768 einstellen, auch kein Problem.

Aber wo pack ich den Befehl jetzt am besten hin, das er immer gleich
autom. ausgefuehrt wird, X also gleich mit virtuellen 1024x768 startet,
oder halt kurz nach dem Starten von X.
Ist da sowas wie "Autostart bei Win*", ich weiss blöder Vergleich, aber
es beschreibt imho genau was ich suche?



Ich würde mal sagen: <http://wiki.ubuntuusers.de/autostart>, vor allem
ganz unten "Desktop-Unabhàngig" dürfte für Dich interessant sein.

hth, Uwe
System: VAIO Intel(R) Core(TM)2 Duo CPU T8100 @ 2.10GHz
OS: Windows Vista Home Premium Service Pack 2 32-Bit
Kernel: Version 6.0.6002.18082

Ähnliche fragen