Wolfram alpha widget

31/03/2014 - 21:06 von Carla Schneider | Report spam
http://www.wolframalpha.com/widget/...;podSelect
Ich wollte die ersten glieder einer Taylor Entwicklung ausrechnen - dafuer gibt es bei Wolfram
Alpha gleich einige Widgets - drei habe ich ausprobiert, aber vereinfachen koennen die alle
nicht - oder ist das das gewollt ?
 

Lesen sie die antworten

#1 Roland Franzius
01/04/2014 - 14:48 | Warnen spam
Am 31.03.2014 21:06, schrieb Carla Schneider:>
http://www.wolframalpha.com/widget/...;podSelect >
Ich wollte die ersten glieder einer Taylor Entwicklung ausrechnen -


dafuer gibt es bei Wolfram
Alpha gleich einige Widgets - drei habe ich ausprobiert, aber


vereinfachen koennen die alle
nicht - oder ist das das gewollt ?




Vermutlich handelt es sich da um Testaufbauten zur Untersuchung am
Patientengut.

Mathematica macht algebraische Rechungen mit unbestimmten Symbolen in
der komplexen Algebra. Ohne zusàtzliche Annahmen über die Werte von a
und b werden Wurzeln von Potenzen nicht gezogen, da die komplexe Wurzel
mehrdeutig ist. Dasselbe gilt für alle mehrdeutigen Umkehrfunktionen wie
Log and arctan etc.

In Mathematica kann man

Simplify[expression,Assumptions -> a>0]

oder ComplexExpand und dergleichen benutzen, die die Ausdrücke eindeutig
machen.

Wolfram Alpha akzeptiert aber anscheinend keine bedingten Formen.

Dafür bekommt man dort beide Taylorformeln mit ihren Bedingungen direkt

http://www.wolframalpha.com/input/?...es+of+Sqrt[a4+-+b+x+]


Roland Franzius

Ähnliche fragen