Word 2002 Inhaltsverzeichnis

02/04/2011 - 11:06 von Dietmar Foelsche | Report spam
Guten Tag, Lisa!

Danke für Deine Antwort von heute Vormittag betreffend Indizes. Durch
Deinen Hinweis, Textfelder zu Positionsrahmen zu konvertieren, hat sich
auch bereits eine Frage zum Inhaltsverzeichnis erledigt. Überschriften
in Textfeldern schienen nàmlich im Inhaltsverzeichnis nicht auf.

Das andere Problem ist, dass von den ca. 60 Überschriften einige im
Inhaltsverzeichnis jeweils zweimal mit unterschiedlichen Seitennummern
aufscheinen, obwohl sie auf den betreffenden Seiten definitiv nur einmal
vorhanden sind.

Meine Annahme ist, dass das mit einem manuell erzeugten Seitenumbruch
zusammenhàngt. Befindet sich die Überschrift auf einer Seite als erstes
nach einem solchen, gibt es im generierten Inhaltsverzeichnis zwei
TOC-Nummern dafür. Eine verweist auf die vorhergehende und eine auf die
_richtige_ Seitennummer.

Gibt es eine andere Lösung dafür, ohne dass ich eine zusàtzlich
Leerzeile - die natürlich störend ist - nach dem Seitenumbruch einfüge?

Gruß
Dietmar
 

Lesen sie die antworten

#1 Lisa Wilke-Thissen
02/04/2011 - 14:06 | Warnen spam
Hallo Dietmar,

"Dietmar Foelsche" schrieb
Das andere Problem ist, dass von den ca. 60 Überschriften einige im
Inhaltsverzeichnis jeweils zweimal mit unterschiedlichen
Seitennummern aufscheinen, obwohl sie auf den betreffenden Seiten
definitiv nur einmal
vorhanden sind.

Meine Annahme ist, dass das mit einem manuell erzeugten
Seitenumbruch zusammenhàngt.



manuelle Seitenumbrüche (Strg+Return) haben in einem - professionell
erstellten - Dokument grundsàtzlich nichts zu suchen ;-). Das
Absatzformat "Seitenwechsel oberhalb" (Format | Absatz | Zeilen- und
Seitenwechsel) ist der richtige Weg, zumal sich dieses Format wunderbar
in eine Formatvorlage integrieren làsst, wenn beispielsweise sàmtliche
Überschriften erster Ebene auf einer neuen Seite beginnen sollen.

Viele Grüße
Lisa [MS MVP Word]
Wissenschaftliche[s] Arbeiten mit Word 2007: http://tinyurl.com/yzg3axw

Ähnliche fragen