Forums Neueste Beiträge
 

Word 2003: Dokument wird mit falscher Schriftart erstellt

25/01/2008 - 09:41 von Sönke Schreiber | Report spam
Hallo NG,

ich beschreibe kurz ein Phànomen, das in einem einzelnen Benutzer
aufgetreten ist.

Wir benutzen Word-Dokumentvorlagen, um daraus automatisch Word-Dokumente
generieren zu lassen (über COM, was aber hier keine Rolle spielen dürfte).
Die Vorlagen (auch die, bei der das Problem aufgetreten ist) verwenden an
sehr vielen Stellen die Formatvorlage Standard, die in der Vorlage selbst als
Times New Roman, 10 Punkt, nicht fett definiert ist. Bisher zog sich diese
Einstellung auch immer in die generierten DOC-Dokumente durch.

In dem Einzelfall jedoch enthàlt das DOC-Dokument jedoch plötzlich eine
komplett andere Formatvorlage Standard (Arial, 12 Pkt.). Es scheint mir
wahrscheinlich, dass diese Änderung aus einer NORMAL.DOT gezogen wird, die
nur bei diesem einen Benutzer verwendet wird. Die Konsequenz ist natürlich,
dass das generierte Dokument diverse Verschiebungen aufweist und entsprechend
"schlecht" aussieht.

Durch welche Einstellung könnte dieses Verhalten ausgelöst werden? Bei allen
anderen Benutzern an diesem Standort funktioniert das Generieren der
Dokumente auf der Basis dieser (zentral gespeicherten) Vorlage fehlerfrei.

Für den einen oder anderen Tipp oder gar eine Erklàrung wàre ich sehr dankbar.

Viele Grüße,

Sönke
 

Lesen sie die antworten

#1 Robert M. Franz (RMF)
25/01/2008 - 19:45 | Warnen spam
Hallo Sönke

Sönke Schreiber wrote:
Wir benutzen Word-Dokumentvorlagen, um daraus automatisch Word-Dokumente
generieren zu lassen (über COM, was aber hier keine Rolle spielen dürfte).
Die Vorlagen (auch die, bei der das Problem aufgetreten ist) verwenden an
sehr vielen Stellen die Formatvorlage Standard, die in der Vorlage selbst als
Times New Roman, 10 Punkt, nicht fett definiert ist. Bisher zog sich diese
Einstellung auch immer in die generierten DOC-Dokumente durch.

In dem Einzelfall jedoch enthàlt das DOC-Dokument jedoch plötzlich eine
komplett andere Formatvorlage Standard (Arial, 12 Pkt.). Es scheint mir
wahrscheinlich, dass diese Änderung aus einer NORMAL.DOT gezogen wird, die
nur bei diesem einen Benutzer verwendet wird. Die Konsequenz ist natürlich,
dass das generierte Dokument diverse Verschiebungen aufweist und entsprechend
"schlecht" aussieht.

Durch welche Einstellung könnte dieses Verhalten ausgelöst werden? Bei allen
anderen Benutzern an diesem Standort funktioniert das Generieren der
Dokumente auf der Basis dieser (zentral gespeicherten) Vorlage fehlerfrei.



Wie sieht so ein Dokument aus, nachdem es dem User serviert wird --
welche Dokumentvorlage ist eingetragen unter Extras | Dokumentvorlage
und Add-Ins?

Gruss
Robert
/"\ ASCII Ribbon Campaign | MSFT |
\ / | MVP | Scientific Reports
X Against HTML | for | with Word?
/ \ in e-mail & news | Word | http://www.masteringword.eu/

Ähnliche fragen