Word 2003 schließt nicht richtig im Task Manager (speichert nicht normal.dot)

13/09/2009 - 16:15 von Horst Krug | Report spam
Hallo allerseits,


gelegentlich kommt es vor, dass ich Word für Windows 2003 beende, es sich
aber nicht richtig schließt, und noch im Arbeitsspeicher verbleibt.



Mir geht es darum, dass ich meine normal.dot richtig schließe mit Speichern.



Wenn Winword nicht richtig beendet wird, kann ich es zwar wieder ganz normal
aufrufen, wie bekomme ich es aber hin, dass auch alle Änderungen an der
normat.dot richtig gespeichert werden ?



Natürlich könnte ich Winword im Task Manager beenden, ich glaube dann gingen
aber meine Änderungen in der normat.dot verloren ?



Wie kriege ich Winword beendet, mit Speichern der Änderungen in der
normal.dot ?



Oder würde das gehen beim nàchsten Herunterfahren ?


Viele Grüße -Horst Krug-
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas Löwe [MS MVP Word]
13/09/2009 - 16:33 | Warnen spam
Hallo Horst,

"Horst Krug" schrieb im Newsbeitrag
news:h8iuqb$sog$03$

gelegentlich kommt es vor, dass ich Word für Windows 2003
beende, es sich aber nicht richtig schließt, und noch im Arbeitsspeicher
verbleibt. Mir geht es darum, dass ich meine
normal.dot richtig schließe mit Speichern.



in zu diesem Zeitpunkt noch Microsoft Outlook geöffnet und
ist Microsoft Word als Standardeditor in Microsoft Outlook
definiert?

In diesem Falle ist das Verhalten programmgemàß und es sind
keine Änderungen von deiner Seite vorzunehmen.

Lass uns bitte wissen, wenn du weitere Hilfe benötigst.

Mit freundlichen Grüßen / With best regards
Thomas Löwe [Microsoft MVP Word]
Es erfolgt keine Beantwortung von Supportanfragen per persönlicher E-Mail.
http://support.microsoft.com

Ähnliche fragen