[Word 2003] Sehr spezielle Kopfzeilen-Aufgabe

18/10/2013 - 23:05 von Thorsten Albers | Report spam
Hi, Folks!

Ich habe eine sehr spezielle Aufgabe für die Kopfzeilen eines Bereiches in
einem Dokument zu lösen (Windows XP, Word 2003). Das Szenario:
Das Dokument enthàlt in einem Bereich eine größere Anzahl von Texten
(Quellen), die von 1 bis n durchnummeriert sind. Die Texte können auf eine
Seite passen oder sich über mehrere erstrecken. Auf einer Seite kann ein
Teil eines Textes sein, ein einzelner Text oder mehrere.
In der Kopfzeile der 'geraden' Seiten in diesem Bereich soll nun gedruckt
werden, welcher Text bzw. welche Texte auf der jeweiligen Seite zu sehen
sind (auf den 'ungeraden' Seiten steht immer derselbe Kopfzeilentext).
Bsp.:
Auf Seite 2 beginnt Text 1 und reicht über Seite 3 auf Seite 4. In der
Kopfzeile von Seite 2 muß also stehen: "Text 1". Auf Seite 4 folgt auf das
Ende von Text 1 Text 2 und der Anfang von Text 3, der sich bis auf Seite 5
erstreckt. In der Kopfzeile von Seite 4 muß also stehen: "Texte 1 - 3". Ich
hoffe, daß ist einigermaßen verstàndlich.

Kennt jemand in Word für ein derartiges Problem eine Lösung?

Meine Idee dazu wàre:
Wenn es in Word ein Feld gàbe, das in eine Kopfzeile eingefügt werden kann
und beim Druck durch den Rückgabewert eines Makros ersetzt wird, dann ließe
sich das Problem auf diese Weise lösen. Voraussetzung wàre: Das Feld würde
beim Drucken vor dem Drucken einer Seite jedes Mal wieder aktualisiert, und
es ließe sich ermitteln, welche Seite gerade gedruckt wird. Die Text-Nrn.
lassen sich über Textmarken auf den Nrn. ermitteln, das wàre also kein
Problem.
Leider kann ich in der bescheidenen Online-Hilfe von Word 2003 keinen
Hinweis auf ein derartiges Feld finden. Habe ich etwas übersehen?

Für Hilfe ist dankbar,
Thorsten Albers

P.S.: Der Tipp "Verwende eine neuere Word-Version" ist mir keine Hilfe...

Thorsten Albers

gudea at gmx.de
 

Lesen sie die antworten

#1 Lisa Wilke-Thissen
21/10/2013 - 11:26 | Warnen spam
Hallo Thorsten,

"Thorsten Albers" schrieb

Windows XP, Word 2003

In der Kopfzeile der 'geraden' Seiten in
diesem Bereich soll nun gedruckt werden,
welcher Text bzw. welche Texte auf der
jeweiligen Seite zu sehen sind



das làsst sich im vorliegenden Fall möglicherweise mit dem Feld StyleRef
lösen, sofern du mit Styles (= Formatvorlagen) arbeitest.

(auf den 'ungeraden' Seiten steht immer
derselbe Kopfzeilentext).



Na, das stellt ja glücklicherweise kein Problem dar ;-).

Viele Grüße
Lisa

Ähnliche fragen