Forums Neueste Beiträge
 

Word 2003 SP 3 ignoriert Standardformat .docx

05/11/2007 - 22:50 von Christopher Schlegel | Report spam
Guten Tag Gruppe,

Word 2003 mit Service Pack 3 und installiertem 2007 Office System
Compatibility Pack (die aktuellste Version inkl. Hotfixes) ignoriert die
unter "Optionen..." - "Speichern" - "Word-Dateien speichern unter:"
getroffene Einstellung für das "Word 2007-Dokument (*.docx)"-Format.

Beim Speichern eines neuen Dokuments wird wieder das "alte" .doc-Format
angeboten; unter
HKCU\Software\Microsoft\Office\11.0\Word\Options\DefaultFormat ist aber der
richtige Wert "Word12" eingetragen und auch ein Erzwingen des Formats per
Richtlinie bringt keine Abhilfe.
Dieses Verhalten trat vor Installation des SP 3 nicht auf. Auch haben Excel
und Powerpoint mit SP 3 keine Probleme mit dem 2007er-Format als Standard für
"Datei speichern".

Ich konnte unter
http://www.microsoft.com/communitie...7e7f43a1d7
nachlesen, dass ich mit dem Problem nicht der einzige bin. Aber scheinbar
kennt niemand eine Antwort auf die Frage, wie "die" das hinbekommen haben,
woran es liegt und wann es korrigiert wird?

Vielen Dank für eure Hilfe!
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas Löwe [MS MVP Word]
06/11/2007 - 22:12 | Warnen spam
Hallo Christopher,

"Christopher Schlegel"
schrieb im Newsbeitrag
news:

Word 2003 mit Service Pack 3 und installiertem 2007 Office
System Compatibility Pack (die aktuellste Version inkl.
Hotfixes) ignoriert die unter "Optionen..." - "Speichern" -
"Word-Dateien speichern unter:" getroffene Einstellung für
das "Word 2007-Dokument (*.docx)"-Format. Beim Speichern
eines neuen Dokuments wird wieder das "alte" .doc-Format
angeboten;



ich kann das Problem hier reproduzieren.

Vor Installation des SP-3 wurde die Einstellung beibehalten?

Mit freundlichen Grüßen,
Thomas Löwe [Microsoft MVP Word]
Bitte alle Supportanfragen in die Newsgroup stellen.
http://support.microsoft.com/defaul...;pr=kbinfo

Ähnliche fragen