Word 2007: Absätze werden automatisch auf "Gliederungsebene 1" gesetzt

02/03/2016 - 19:48 von Jan Heitkötter | Report spam
Hallo zusammen,

ich habe unter Word 2007 (Windows 7 64 Bit) immer wieder das Problem,
dass nach dem Öffnen bestimmter Dateien sàmtliche
Abbildungsbeschriftungen, diverse Sàtze, die Überschrift des
Inhaltsverzeichnisses etc. auf "Gliederungsebene 1" gesetzt sind. Damit
tauchen sie in der Dokumentstruktur und im Inhaltsverzeichnis auf.

Zurück auf "Textkörper" setzen, Dokument speichern, Word schließen,
Dokument wieder öffnen -- und wieder ist alles auf Gliederungsebene 1.

Wie gewöhne ich Word das ab?

Die entsprechenden Vorlagen stehen auf "Textkörper" und /nicht/ auf
Gliederungsebene 1.

Danke & Gruß

Jan
 

Lesen sie die antworten

#1 Lisa Wilke-Thissen
03/03/2016 - 13:38 | Warnen spam
Hallo Jan,

ich habe unter Word 2007 (Windows 7 64 Bit) immer
wieder das Problem,dass nach dem Öffnen bestimmter
Dateien sàmtliche Abbildungsbeschriftungen, diverse
Sàtze, die Überschrift des Inhaltsverzeichnisses etc.
auf "Gliederungsebene 1" gesetzt sind. Damit tauchen
sie in der Dokumentstruktur und im Inhaltsverzeichnis auf.



basieren diese "bestimmten" Dateien auf einer bestimmten Dokumentvorlage
(*.dotx/*.dotm)? Sind eventuell in der Dokumentvorlage die Formatvorlagen
mit Gliederungsebene definiert?

Viele Grüße
Lisa

Ähnliche fragen