Word 2007: Excel 2007-Tabelle einbetten

20/10/2009 - 10:20 von MartinH | Report spam
Hallo,

Ich verwende Office 2007 Standard und Vista.

Wenn ich eine Excel-Tabelle über die Zwischenablage in Word einfüge, wird
diese an die Formatierung der aktuellen Cursorposition angepasst.
Das heißt, selbst wenn ich in der Excel-Tabelle Schriftgröße 8 festgelegt
habe, wird die Tabelle an die Word-Formatierung Schriftgröße 12 angepasst.

Wie kann ich Word sagen, dass er die ursprüngeliche Formatierung der
Excel-Tabelle (Schriftgröße und eventuell Spaltenbreite) beibehalten soll.

Vielen Dank für eure Mithilfe!
Gruß
Martin
 

Lesen sie die antworten

#1 Lisa Wilke-Thissen
20/10/2009 - 12:11 | Warnen spam
Hallo Martin,

"MartinH" schrieb

Ich verwende Office 2007 Standard und Vista.

Wenn ich eine Excel-Tabelle über die Zwischenablage
in Word einfüge, wird diese an die Formatierung der
aktuellen Cursorposition angepasst.
Das heißt, selbst wenn ich in der Excel-Tabelle
Schriftgröße 8 festgelegt habe, wird die Tabelle an
die Word-Formatierung Schriftgröße 12 angepasst.



kann ich nicht nachvollziehen, aber:
Sobald du die Inhalte der Zwischenablage eingefügt hast, erscheint ein
Smarttag mit "Einfügen-Optionen". Darüber kannst du Einfluss auf die
Formatierung nehmen. Oder wàhle zum Einfügen den Weg über "Einfügen |
Inhalte einfügen ..."
In den Word-Optionen kannst du unter "Erweitert | Ausschneiden, Kopieren und
Einfügen" das Standardverhalten àndern. Ich selbst habe unter "Ausschneiden
und Einfügen mit Leerzeichenausgleich | Einstellungen" grundsàtzlich alle
Optionen außer der ersten deaktiviert.

Viele Grüße

Lisa
MS MVP Word
Wissenschaftliche[s] Arbeiten mit Word 2007:
http://tinyurl.com/yzg3axw

Ähnliche fragen