Word 2007 - Fußzeilen

15/09/2008 - 15:55 von RFK | Report spam
Dear all,

meinen Kampf mit den Kopf- und Fußzeilen habe ich wiedermal verlohren.
Ich bereite 12 Seiten für einen Broschüre vor. Geht spàter als PDF zum Druck.

"Erste Seite anders" hat funktioniert.

"Grade Seiten anders" - nicht.
Die von mir gesetzte Seitenzahl soll hier links erscheinen.
Hierbei gilt zu beachten, daß die Seitenzahl wesentlich dichter am Rand ist
als der Textblock.

Und wie geht es mit quasi "letzter Seite anders". Auf dieser Seite soll
keine Seitenzahl erscheinen und in die Fußzeile soll der Adressblock!?

Kann jemand helfen?

Grüße aus Bernau a.Ch.
Rainer
 

Lesen sie die antworten

#1 Lisa Wilke-Thissen
15/09/2008 - 16:23 | Warnen spam
Hallo Rainer,

"RFK" schrieb

Ich bereite 12 Seiten für einen Broschüre vor.
Geht spàter als PDF zum Druck.

"Erste Seite anders" hat funktioniert.



diese Option bewirkt, dass die Kopf-/Fußzeile für die erste Seite eines
Dokuments bzw. Abschnitts unabhàngig von anderen Kopf-/Fußzeilen gestaltet
werden kann (bzw. muss, da keine Verknüpfung zur Kopf-/Fußzeile oder ggf.
geraden und ungeraden Kopf-/Fußzeile besteht).

"Grade Seiten anders" - nicht.



Eine solche Option gibt es nicht. Wenn du aber "Untersch. gerade ungerade
Seiten" aktiviert hast, kannst du die gerade und die ungerade Kopf-/Fußzeile
eines Dokuments bzw. Abschnitts jeweils separat formatieren und mit
unterschiedlichen Inhalten bestücken.

Die von mir gesetzte Seitenzahl soll hier links erscheinen.



Dann musst du in der geraden Kopf- oder Fußzeile die Seitenzahl halt
linksbündig positionieren

Hierbei gilt zu beachten, daß die Seitenzahl wesentlich
dichter am Rand ist als der Textblock.



Von welchem Rand, von welchem Textblock sprichst du?
In Kopf- und Fußzeile formatiert und positioniert man nicht anders als im
Haupttext, nàmlich mit Hilfe von Absatzeinzug, -ausrichtung, Tabstopps,
Tabelle etc.

Und wie geht es mit quasi "letzter Seite anders".



Dafür gibt es in Word keine Option.

Auf dieser Seite soll keine Seitenzahl erscheinen
und in die Fußzeile soll der Adressblock!?



Mit einem Bedingungsfeld kannst du erreichen, dass die letzte Seite keine
oder andere Inhalte erhàlt:
{ If { NumPages } <> { Page } "Inhalt für Seiten ungleich letzter" "Inhalt
für letzte Seite" }

Evtl. kannst du den Adressblock als AutoText hinterlegen. Dann wird
innerhalb des Bedingungsfeldes für die letzte Kopf-/Fußzeile nicht der
gesamte Block benötigt, sondern nur das AutoText-Feld mit dem Namen des
AutoTextes, z.B.:
{ AutoText "Adresse" }

Viele Grüße

Lisa
MS MVP Word

Ähnliche fragen