Word 2007 macht Dateien schreibgeschützt

01/04/2008 - 11:45 von Paul Batt | Report spam
Wàhrend der Bearbeitung von .docx-Dokumenten deklariert mein Word 2007 diese
von sich aus plötzlich als (Schreibgeschützt). Dies passiert ungewollt und
unvorhersehbar beim Speichern mittels STRG-S, meist beim etwa vierten oder
fünften Mal. Wann genau es passiert làsst sich aber nicht vorhersagen. Auf
Betriebssystemebene ist der Schreibschutz danach nicht gesetzt. Es muss also
eine Word-interne Sache sein. Wo kann das Problem liegen?
Vielen Dank, Paul
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas Löwe [MS MVP Word]
01/04/2008 - 20:57 | Warnen spam
Hallo Paul,

"Paul Batt" schrieb im Newsbeitrag
news:

Wàhrend der Bearbeitung von .docx-Dokumenten deklariert
mein Word 2007 diese von sich aus plötzlich als (Schreib-
geschützt). Dies passiert ungewollt und unvorhersehbar beim
Speichern mittels STRG-S, meist beim etwa vierten oder fünften Mal.



wahrscheinlich verursachen noch vorhandene Dateien dieses
Verhalten.

Lösche zunàchst mögliche tempoàre Dateien.

Informationen zu temporàren Dateien unter Microsoft Word findest du
unter:
WD97: Der Einsatz temporàren Dateien in Word für Windows
www.microsoft.com/IntlKB/Germany/Support/kb/D36/D36067.HTM
Die Informationen können unter Microsoft Word 2007 verwendet
werden.

Lass uns bitte wissen, wenn du weitere Hilfe benötigst.

Mit freundlichen Grüßen,
Thomas Löwe [Microsoft MVP Word]
Bitte alle Supportanfragen in die Newsgroup stellen.
http://support.microsoft.com/defaul...;pr=kbinfo

Ähnliche fragen