Word 2007 mit externem Dokument synchronisieren

17/12/2009 - 11:48 von Ole Streicher | Report spam
Hallo,

ich habe ein Dokument, bei dem ich gerne Bestandteile mit externen,
automatisch erzeugten (WordProcessingML) Dokumenten synchronisieren
möchte. Die Einleitung ist dabei beispielsweise im Dokument gespeichert,
aber eine API-Beschreibung kommt von "außen".

Dazu habe ich mir ein VBA-Makro geschrieben, welches das externe
Dokument von einem http-Server holt, einliest und die passende
Textstelle über ein Bookmark aktualisiert.

Im Dokument muss dabei vorher von Hand ein entsprechender Menüeintrag
erfolgen. Mit einer "alten" Word-Version (2003) lief das auch.

ABER: ich bekomme bei Word 2007 keinen nutzerspezifischen Menüeintrag
hin! Und ich will meinen Nutzern natürlich nicht zumuten, immer erst den
Makroeditor zu öffnen, um das Dokument zu aktualisieren. Wie kann ich
hier eine schöne Lösung erreichen?

Eine Alternative wàre es, wenn Word 2007 schon von sich aus anbieten
würde, Textbestandteile mit externen Quellen zu synchronisieren. Geht
das, und wenn ja: wie?

Viele Grüße

Ole
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas Gahler
19/12/2009 - 23:12 | Warnen spam
Hallo Ole



Im Dokument muss dabei vorher von Hand ein entsprechender Menüeintrag
erfolgen. Mit einer "alten" Word-Version (2003) lief das auch.

ABER: ich bekomme bei Word 2007 keinen nutzerspezifischen Menüeintrag
hin! Und ich will meinen Nutzern natürlich nicht zumuten, immer erst den
Makroeditor zu öffnen, um das Dokument zu aktualisieren. Wie kann ich
hier eine schöne Lösung erreichen?


Hat deine Dokumentvorlage auf welcher dein Dokument besteht bereits eine
Erweiterurng der Symbolleisten drin, dann sollten die im Add-In-Register von
Word2007 sichtbar sein.
Werden solche mittels VBA dynamisch angelegt, so bin ich nicht ganz sicher
oder diese dann zu Laufzeit in Add-In-Register aufgenommen werden.



Thomas Gahler
Co-Autor von »Microsoft Word-Programmierung.
Das Handbuch« (MS Press)


- Windows Vista (SP2), Office 2007 (SP2)

Ähnliche fragen