Word 2010, Datei im Netz wird immer wieder mal schreibgeschützt geöffnet, obwohl sie nicht schreibgeschützt ist

13/10/2014 - 16:52 von Bernhard Sander | Report spam
Hallo Leute,

es tritt immer wieder mal das Problem wie im Betreff geschildert auf. Es tritt auch mit Excel und Powerpoint auf.

Hàufig genug reicht es, wenn ich die Datei wieder schließe und nochmal öffne. Das ist leider ziemlich blöd, wenn ich Änderungen vorgenommen habe. Der andere Ausweg ist, die Datei unter neuem Namen zu speichern, die vorige Datei zu löschen und die neue Datei umzubenennen. Das ist auch sehr làstig, zumal die Datei ja eigentlich nicht gesperrt ist.

Als Virenschutz hab ich Microsoft Security Essentials.

Was für Abhilfen gibt es?

NB: Die Datei ist nicht gesperrt, nicht von anderem Benutzer geöffnet oder sonst so was!

Gruß
Bernhard Sander
 

Lesen sie die antworten

#1 Herrand Petrowitsch
13/10/2014 - 17:30 | Warnen spam
Bernhard Sander schrieb:

es tritt immer wieder mal das Problem wie im Betreff geschildert auf. Es tritt auch mit Excel und Powerpoint auf.

Hàufig genug reicht es, wenn ich die Datei wieder schließe und nochmal öffne. Das ist leider ziemlich blöd, wenn ich Änderungen vorgenommen habe. Der andere Ausweg ist, die Datei unter neuem Namen zu speichern, die vorige Datei zu löschen und die neue Datei umzubenennen. Das ist auch sehr làstig, zumal die Datei ja eigentlich nicht gesperrt ist.
[...]



Auf welchem Wege werden diese Dokumente geöffnet?
Wenn du sie aus dem Windows Explorer heraus doppelklickst und dabei im
Explorer die Dateivorschau eingeschaltet ist, kann es sein, dass Word,
Excel & Co. die Vorschau als bereits geöffnete Datei ansehen.

Schalte diese Vorschau einmal testweise ab (ALT+P) und beobachte eine
Zeit lang.

BTW: Kannst du deiner Mozille bitte einen Zeilenumbruch bei etwa 72
Zeichen beibringen? Dient nur der besseren Leserlichkeit.

Gruß Herrand
Emails an die angegebene Adresse werden gelegentlich sogar gelesen.

Ähnliche fragen