Word 97 - Kompatiblitätsprobleme unter Windows XP

27/12/2007 - 16:36 von André Hille | Report spam
Hallo zusammen,

ein Kunde von uns verwendet Office 97 mit SR1+2 auf einem PC mit Windows XP
SP2c. Jetzt das Problem: sobald man versucht, auch nur ein paar Wörter zu
schreiben, hàngt sich das Programm weg und nimmt sich mal eben 50% der
CPU-Auslastung (Dual-Core). Ich hab mir dann gedacht: nimmste den
Kompatiblitàtsmodus für Windows 98/ME, das wird schon laufen. Jetzt kann der
Kunde zwar schreiben und drucken - aber beim Speichern wird grundsàtzlich
immer nur das erste Zeichen des Dateinamens verwendet. Die Datei "Rechnung
2007/343.doc" heißt dann nur noch "R.doc". Nehm ich den Kompatiblitàtsmodus
wieder raus, funktioniert das Speichern wunderbar, aber das Schreiben ist
nicht möglich...
Das ist natürlich auch nicht das gelbe vom Ei des Kolumbus...
Was kann ich tun, damit der Kunde sowohl schreiben, als auch speichern und
drucken kann? Danke für eure Hilfe!
 

Lesen sie die antworten

#1 Lisa Wilke-Thissen
27/12/2007 - 20:41 | Warnen spam
Hallo André,

"André Hille" schrieb im Newsbeitrag
news:

ein Kunde von uns verwendet Office 97 mit SR1+2 auf einem
PC mit Windows XP SP2c. Jetzt das Problem: sobald man
versucht, auch nur ein paar Wörter zu schreiben, hàngt sich
das Programm weg und nimmt sich mal eben 50% der
CPU-Auslastung (Dual-Core). Ich hab mir dann gedacht:
nimmste den Kompatiblitàtsmodus für Windows 98/ME,
das wird schon laufen. Jetzt kann der Kunde zwar schreiben
und drucken - aber beim Speichern wird grundsàtzlich
immer nur das erste Zeichen des Dateinamens verwendet.



starte Word mal mit dem Parameter /regserver.

Viele Grüße

Lisa
MS MVP Word

Ähnliche fragen