Word Daten aus Excel

08/10/2008 - 10:34 von wotan999 | Report spam
Bei der Serienbrieffunktion Datenbank eine Exceldatei erhalte ich bei
Datumsformat in Excel z.Bsp. 02.09.2008 = in Word 09/02/2008 , in Feldern mit
Postleitzahl bei Ausland PLZ ist vor der Zahl ein Buchstabe B/NL etc hier
erscheint eine 0 Felder habe ich andere Formate versucht Text/Standard etc.
Auch muss ich immer die Datenquelle neu suchen, in Word ist das
Auswahlfenster der Daten nicht formatierbar, oder gibt es doch etwas.
 

Lesen sie die antworten

#1 Lisa Wilke-Thissen
08/10/2008 - 14:06 | Warnen spam
Hallo,

"wotan999" wrote:

[Wordversion nicht genannt]

Bei der Serienbrieffunktion Datenbank eine Exceldatei erhalte ich bei
Datumsformat in Excel z.Bsp. 02.09.2008 = in Word 09/02/2008 ,



aktiviere in den Word-Optionen "Konvertieruing beim Öffnen bestàtigen" und
wàhle beim Verbinden von Datenquelle und Hauptdokument statt OLEDB eine
andere Konvertierungsmethode.

in Feldern mit Postleitzahl bei Ausland PLZ ist vor der Zahl
ein Buchstabe B/NL etc hier erscheint eine 0 Felder habe
ich andere Formate versucht Text/Standard etc.



Verwende innerhalb einer Spalte in Excel nicht unterschiedliche Formate.
Wenn sowohl rein numerische als auch Texteintràge enthalten sind, formatiere
die Spalte im Textformat. Offensichtlich hattest du bei Dateneingabe
"Standard" verwendet und die Interpretation des Formats jeweils Excel
überlassen. Daher musst du im Nachhinein über eine Hilfspalte die Eintràge in
Text umwandeln.

Viele Grüße
Lisa
MS MVP Word

Ähnliche fragen