Word-Dokument aus Excel heraus erzeugen

27/10/2008 - 08:38 von Jürgen Dietze | Report spam
Office 2007

Hallo zusammen,
ich habe eine Datenliste in Excel, aus der ich per Makro:
- Listen erzeuge,
- diese als pdf-Datei speicher
- und im Intranet veröffentliche

Die Methode "ExportAsFixedFormat" von Excel kennt leider keine
Überschriften, die ich spàter als Inhaltsverzeichnis/Lesezeichen im
Acrobat-Reader verwenden könnte.
Daher habe ich mir jetzt überlegt, aus Excel heraus die Daten nach Word zu
schreiben und praktisch die ExportAsFixedFormat Methode von Word zu benutzen.

Nur mit der Variablen-Deklaration komme ich nicht ganz klar. Für die
nachfolgend aufgelisteten Schritte bràuchte ich Eure Hilfe:

1) Erstelle eine Word-Instanz
2) Erstelle ein leeres Dokument basierend auf der Normal.dot
3) Gehe an den Anfang des Dokumentes
4) Ändere Formatvorlage Überschrift1 auf Arial, 16, Fett
5) Ändere Formatvorlage Standard auf Arial, 12, Normal
Wiederhole...
6) Schreibe Text Laufender Name mit Formatvorlage Überschrift 1
7) Schreibe Absatzmarke
8) Erzeuge Tabelle
9) Fülle Tabelle mit Text in Standard
10) Erzeuge Seitenumbruch
Ende der Wiederholschleife
11) speichere als pdf-Dokument mit "Überschrift1" als Textmarke


Ich hoffe auf Eure Tipps!
Jürgen Dietze
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas Gahler
27/10/2008 - 08:50 | Warnen spam
Hallo Jürgen


Die Methode "ExportAsFixedFormat" von Excel kennt leider keine
Überschriften, die ich spàter als Inhaltsverzeichnis/Lesezeichen im
Acrobat-Reader verwenden könnte.


Bevor wir hier weiterhelfen muss *unbedingt* die Frage geklàrt sein, wie du
dein .pdf-Dokument erzeugst.
Machst du das...
a.) mittels einem Druckertreiber?
b.) mittels Acrobat Programmen?


Falls mit a.) dann kannst du dir die Mühe ersparen, denn bei der Verwendung
eines Druckertreibers hast du eigentlich ein Papier erstellt
(Postscript-Datei) und auf einem Papier sind keine Hyperlinks drin.

Also erst wenn du mittels Fersteuerung von Acrobat dein .pdf erzeugst, macht
es überhaupt Sinn, sich weitere Gedanken zu deinen Anforderungen ju machen.

Welche Art verwendest du?


Thomas Gahler
MVP für WordVBA
Co-Autor von »Microsoft Word-Programmierung.
Das Handbuch« (MS Press)


- Windows XP (SP2), Office XP (SP3)

Ähnliche fragen