Word Dokument erstellen und zum Client schicken...

23/05/2008 - 13:18 von Konrad Hammerer | Report spam
Hallo!

Ich muss wàhrend einer Client-Anfrage eine Tabelle in einem
Word-Dokument erstellen und das .doc dem Client zurücksenden. Ich habe
mal gelesen, dass man mit dem ASP.NET Prozess keine COM-Automation mit
Word machen soll (auch von Microsoft nicht empfohlen). So dachte ich
mir, ich schreibe ein extra .NET Consolen-Programm, was dieses Dokument
erstellt und schicke es dann mit dem ASP.NET Prozess zum Client. Nun
meine Fragen:

1)
Muss ich zwingend WORD (+ Lizenz) auf dem Server haben oder kann man das
.doc auch ohne Word erstellen. Ich will es nur erstellen und senden,
nicht öffnen, anzeigen usw.

2)
Wie kann ich das extra Programm synchron starten (und warten, bis das
.doc existiert)?

Ist das überhaupt empfehlenswert oder gibt es da auch Probleme? Wenn für
jede Clientanfrage eine extra Prozess gestartet wird, der mit
Word-Automation ein .doc erstellt, dann sollte es doch keine Probleme
geben, oder? (Bis auf Performance und Speicher ;-) )

Gibt es einen besseren Weg (es muss aber ein Word sein, da dieses Format
für die weitere Verarbeitung beim Client benötigt wird. Es könnte
vielleicht noch ein Open-Office Dokument sein, aber da weiß ich weder,
ob die Kunden das akzeptieren, noch, ob man dieses Format .NET überhaupt
automatisch erstellen kann???)

Grüße und Danke,
Konrad
 

Lesen sie die antworten

#1 Stefan Falz [MVP]
23/05/2008 - 13:30 | Warnen spam
Hallo Konrad,

"Konrad Hammerer" schrieb:

Muss ich zwingend WORD (+ Lizenz) auf dem Server haben oder kann man das .doc auch ohne Word erstellen.



Irgendwas (nur nicht Word oder Office) musst Du serverseitig natürlich haben
um ein Word Dokument zu erstellen. Ich persönlich verwende Aspose.Words dafür.

http://www.aspose.com/products/Aspose.Words/

Wie kann ich das extra Programm synchron starten (und warten, bis das .doc existiert)?



Da brauchst Du nichts machen, weil Du kein Konsolenprogramm dafür schreiben
wirst :) Denn auch für die brauchst Du Word oder was anderes auf dem Server.
Nimm lieber eine der verfügbaren Komponenten, damit gibt es dann beide Probleme
nicht mehr.

Ist das überhaupt empfehlenswert oder gibt es da auch Probleme? Wenn für jede Clientanfrage eine extra Prozess gestartet wird, der
mit Word-Automation ein .doc erstellt, dann sollte es doch keine Probleme geben, oder? (Bis auf Performance und Speicher ;-) )



Und Abstürze, hàngende Prozesse, Instabilitàt, ...

Tschau, Stefan
Microsoft MVP - Visual Developer ASP/ASP.NET
http://www.asp-solutions.de/ - Consulting, Development
http://www.aspnetzone.de/ - ASP.NET Zone, die ASP.NET Community

Ähnliche fragen