Word-Dokument gesperrt durch admin

06/12/2007 - 22:41 von Dieter Fillsner | Report spam
Hi zusammen,
ich steuere über VBA ein Seriendruck-Dokument in multiuser-Umgebung.
In bestimmten Konflikt-Situationen kommt es zur Sperrung des Dokuments.
Das Dokument kann dann weder gelöscht, noch umbenannt werden,
obwohl nachweislich niemand mehr das Dokument benutzt.
Der Tak-Manager zeigt keine offene Word-Instanz.
trotzdem wird beim runterfahren nach Speichern Dokument1 abgefragt.
Erst durch Server-neustart wird es wieder freigegeben, was schon
heftig nervt.
Wer hat àhnliche Erfahrungen gemacht ?
Wo steht das Sperr-Flag im Dokument ?
Wie kann man es wieder frei kriegen ?

hier der code:
win2002, word2002

Dim objWord As Object
Dim oGraph As Object
Dim oOF As Object
Dim oSource As Object
Const sDocument = "W:\Kosten.doc"


Set objWord = CreateObject("Word.Application.8")
objWord.Documents.Add (sDocument)
Set oSource = objWord.Documents(1).MailMerge.DataSource
Set oOF = objWord.Documents(1).InlineShapes(0).OLEFormat
oOF.Activate
Set oGraph = oOF.Object
oGraph.Application.DataSheet.Cells(2, 2) =
oSource.DataFields("Betrag1").Value 'AV
oGraph.Application.DataSheet.Cells(2, 3) =
oSource.DataFields("Betrag2").Value 'NV
objWord.Documents(1).Saved = True
objWord.Documents(1).SaveAs (sDocument) ' speichern , damit Aufforderung
unterbleibt

objWord.Visible = True

Vielen Dank für jeden Tip

Gruß
Dieter
 

Lesen sie die antworten

#1 Susanne Wenzel
07/12/2007 - 06:05 | Warnen spam
Hallo Dieter,

ich hatte schon kurz überlegt, Dir in der Access-NG zu antworten, hier ist
das besser aufgehoben. Ich frage mich, warum Du nicht mit einer Vorlage
arbeitest. Allerdings haben die Experten mehr Ahnung als ich, daher ein
Cross-Post mit Follow-Up...:-)

Und deshalb ausnahmsweise ToFu.

Viele Grüße aus dem hohen flachen Norden Deutschlands
Susanne

Am Thu, 6 Dec 2007 13:41:00 -0800 schrieb Dieter Fillsner:

Hi zusammen,
ich steuere über VBA ein Seriendruck-Dokument in multiuser-Umgebung.
In bestimmten Konflikt-Situationen kommt es zur Sperrung des Dokuments.
Das Dokument kann dann weder gelöscht, noch umbenannt werden,
obwohl nachweislich niemand mehr das Dokument benutzt.
Der Tak-Manager zeigt keine offene Word-Instanz.
trotzdem wird beim runterfahren nach Speichern Dokument1 abgefragt.
Erst durch Server-neustart wird es wieder freigegeben, was schon
heftig nervt.
Wer hat àhnliche Erfahrungen gemacht ?
Wo steht das Sperr-Flag im Dokument ?
Wie kann man es wieder frei kriegen ?

hier der code:
win2002, word2002

Dim objWord As Object
Dim oGraph As Object
Dim oOF As Object
Dim oSource As Object
Const sDocument = "W:\Kosten.doc"

Set objWord = CreateObject("Word.Application.8")
objWord.Documents.Add (sDocument)
Set oSource = objWord.Documents(1).MailMerge.DataSource
Set oOF = objWord.Documents(1).InlineShapes(0).OLEFormat
oOF.Activate
Set oGraph = oOF.Object
oGraph.Application.DataSheet.Cells(2, 2) > oSource.DataFields("Betrag1").Value 'AV
oGraph.Application.DataSheet.Cells(2, 3) > oSource.DataFields("Betrag2").Value 'NV
objWord.Documents(1).Saved = True
objWord.Documents(1).SaveAs (sDocument) ' speichern , damit Aufforderung
unterbleibt

objWord.Visible = True

Vielen Dank für jeden Tip

Gruß
Dieter





X'Post to: <news:microsoft.public.de.word>,<news:microsoft.public.de.word.vba>
F'up2 : <news:microsoft.public.de.word.vba>
Office XP, SP3, aktueller Patchstand
Windows 2000, SP4, aktueller Patchstand
KI-TRIPLE 2007

Ähnliche fragen