Word-Freigabe verweigert

03/10/2007 - 10:06 von Rüdiger Gram | Report spam
Hallo Leute,

ich habe mir einen neuen Rechner mit vorinstalliertem Vista gekauft,
und Word 2002 darauf installiert. Die Freigabe per Intenet erfolgte
problemlos.

Nachdem ich mit Vista Ärger ohne Ende hatte, habe ich Vista gelöscht
und XP installiert.

Word musste ich natürlich erneut freigeben lassen - daß aber wird nun
verweigert, weil ja die Freigabe erst vor Kurzem erfolgt ist.

Wer weiß Rat, wie ich da weiterkomme?

Gruß

Rüdiger
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas Löwe [MS MVP Word]
03/10/2007 - 13:09 | Warnen spam
Hallo Rüdiger,

"Rüdiger Gram" schrieb im Newsbeitrag
news:fdvihd$uvp$

Word musste ich natürlich erneut freigeben lassen - daß aber wird nun
verweigert, weil ja die Freigabe erst vor Kurzem erfolgt ist.



in diesem Falle muss Microsoft Word telefonisch aktiviert werden. Wàhle
die entsprechende Option im Aktivierungsdialog.

Die gebührenfreie Rufnummer für Deutschland lautet 0800-284 82 83.
Dort wird man dir gerne weiterhelfen, bei der Aktivierung von
Microsoft Office XP.

Bei weiteren Fragen stehen wir dir jederzeit gern zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen,
Thomas Löwe [Microsoft MVP Word]
Bitte alle Supportanfragen in die Newsgroup stellen.
http://support.microsoft.com/defaul...;pr=kbinfo

Ähnliche fragen