Forums Neueste Beiträge
 

Word kaputt - Add-ins?

22/10/2008 - 04:27 von Rainald Taesler | Report spam
Ich hatte am 03.08. unter dem Thread "Word 2007 kaputt" darüber
berichtet, daß ich mit Word nicht mehr arbeiten kann; siehe:
http://groups.google.de/group/micro...329e92967a
und
http://www.microsoft.com/communitie...sloc=en-us

Thomas Löwe hatte kurz geantwortet und auf die Möglichkeit hingewiesen,
es mit dem Parameter "/regsever" zu probieren. Nach meiner sofortigen
Antwort, daß dies unbehelflich war, blieb "Schweigen im Walde"
{seuuufz}.

Mein Word ist auch heut so kaputt wie zuvor.
Ich habe inzwischen sowohl die Office-Reparatur laufen lassen, als auch
Word de-installiert und re-installiert.
Die Situation ist unveràndert.

Beim Probieren mit allen beim Aufruf über die commandline zur Verfügung
stehenden Parametern bin ich inzwischen darauf gestoßen, daß ein Aufruf
mit "/a" (d.h. ohne Add-ins) Word starten làßt und ich damit arbeiten
kann. Wenn Word auf diese Weise gestartet wurde und offen bleibt, können
auch DOCs über double-click gestartet werden und auch mail-Anlagen
werden geöffnet.

Es scheint sich mithin um ein Problem mit Add-ins zu handeln.

Eine Inspektion der installierten Add-ins über
"Office-Button | Word-Optionen | Add-ins", "Aktive Anwendungs-Add-Ins"
ergibt, daß Folgendes installiert ist:
- ABBEY PDF Transformer MSWord COM Addin,
- Acrobat PDF Maker Office COM Addin,
- Personennamen (Outlook E-Mail Empfànger),
- SnagIt Add-in

Alle aufgeführten Add-ins sind seit Ewigkeiten bei mir im Einsatz und es
gab insoweit früher nie Probleme.

Leider gibt es keine Möglichkeit, zur Fehlereingrenzung auch nur eines
der aufgezàhlten Add-ins abzuschalten, bzw. zu de-installieren:

1.) Wird Word mit dem Parameter "/a" (i.e.: ohne das Laden von Add-ins)
gestartet, so führt der Dialog
"Verwalten | Comm-Add-Ins | Gehe zu"
zwar zum Dialog "COM-Add-Ins", jedoch führt ein Klick auf den Button
"Entfernen" zu der Fehlermeldung
"Der verbundene Zustand von Office Add-ins registriert in
HKEY_LOCAL_MACHINE kann nicht geàndert werden".

Es geht hier also nichts.

2.) Wird Word "normal" gestartet, d.h. ohne den Parameter "/a", so
besteht keine Möglichkeit, an die Add-Ins überhaupt heranzukommen:
Ein Klick auf den "Office-Button" und nachfolgend auf "Word-Optionen"
öffnet zwar die Seite "Word-Optionen".
Es ist aber *keine* der in der linken Spalte aufgeführten Optionen
erreichbar (Klicks ohne jedes Ergebnis).

Hat irgendjemand eine Idee, was ich tun könnte, um Office wieder normal
zum Laufen zu kriegen?
Momentan fürchte ich, daß ich "ganz von vorn" anfangen und das OS neu
aufsetzen muß.

Ich bin für jeden Rat dankbar

Rainald
P.S.: Wie im Ausgangs-Thread mitgeteilt: OS ist Vista Business 32
 

Lesen sie die antworten

#1 Lisa Wilke-Thissen
22/10/2008 - 07:32 | Warnen spam
Guten Morgen Rainald,

"Rainald Taesler" schrieb

[Word 2007, Windows Vista]

Eine Inspektion der installierten Add-ins
über "Office-Button | Word-Optionen |
Add-ins", "Aktive Anwendungs-Add-Ins"
ergibt, daß Folgendes installiert ist:
- ABBEY PDF Transformer MSWord COM Addin,
- Acrobat PDF Maker Office COM Addin,
- Personennamen (Outlook E-Mail Empfànger),
- SnagIt Add-in

Alle aufgeführten Add-ins sind seit
Ewigkeiten bei mir im Einsatz und es
gab insoweit früher nie Probleme.



jeder einzelne Mausklick,Tastenanschlag,
jedes Update bewirkt eine Verànderung
im System...

Leider gibt es keine Möglichkeit, zur
Fehlereingrenzung auch nur eines der
aufgezàhlten Add-ins abzuschalten,
bzw. zu de-installieren:



Einige der genannten Add-Ins sind auch in anderen Programmen aktiv. Die
Probleme aber tauchen nur in Word auf, soweit ich
verstanden habe. Blende die Registerkarte "Entwicklertools" ein:
Word-Optionen | Hàufig verwendet | Entwicklerregisterkarte.
Starte Word normal. Deaktiviere über "Vorlagen | Dokumentvorlage" auf der
Registerkarte "Entwicklertools" zunàchst alle geladenen Add-Ins.
Wenn sich nun problemlos arbeiten làsst, aktiviere sie nacheinander wieder,
um (hoffentlich) den Übeltàter herauszufinden.

Viele Grüße

Lisa
MS MVP Word

Ähnliche fragen