Word lässt sich nicht mehr starten wegen Fehlermeldung

31/08/2009 - 16:13 von Agabu | Report spam
Windows 2000 SP 4
Word 2002

beim Starten von Word kommt die Meldung: "Word hat ein Problem
festgestellt und muss beendet werden..."

ich kann dann Word nur noch im abgesicherten Modus ausführen. Sobald ich
es im Normalmodus starte, erscheint dieselbe Meldung.

Besonderheit: der Rechner hat keine Verbindung zum Internet!

ich habe folgende (erfolglosen) Reparaturversuche unternommen:

1.)Im Menü Word "Erkennen und reparieren"

2.) Word komplett deinstalliert, eine Systemwiederherstellung von einem
Zeitpunkt eingespielt, als Word noch funktionierte und dann Word wieder
neu installiert.

All das hat nichts gebracht, es kommt immer wieder diese Fehlermeldung.

Hat jemand von euch noch eine Idee, was ich machen könnte?
 

Lesen sie die antworten

#1 Christian Freßdorf
31/08/2009 - 18:44 | Warnen spam
Hi,

suche die Normal.dot (im Benutzer-Verzeichnis "Dokumente und
Einstellungen") ggf. unter Sichtbarmachung versteckter Dateien, und benenne
sie um.

Wenn das nichts hilft:

[quote]
Beenden Sie alle Office-Programme.
Klicken Sie auf Start, geben Sie regedit in das Feld Suche starten ein, und
drücken Sie die [EINGABETASTE].

nWenn Sie zur Eingabe eines Administratorkennworts bzw. zu einer
Bestàtigung aufgefordert werden, geben Sie das Kennwort ein oder klicken
Sie auf Fortsetzen.
Klicken Sie auf den folgenden Registrierungsteilschlüssel:
HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Office\10.0\Word\Data
Klicken Sie im Menü Bearbeiten auf Entfernen und anschließend auf
Schlüssel.
Beenden Sie den Registrierungs-Editor.
Starten Sie Word neu.
[/quote]

HTH
Gruß Christian
~~~~~~~~~~~~
Antworten / Rückmeldungen nur in die NG!
Co-Autor von »Microsoft Word-Programmierung.
Das Handbuch« (MS Press)

Ähnliche fragen